29.01.2023 04:25:18
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 784252 / Charge: 2166-0567/22 H

1 Motorrad Honda JC 29 EZ: 1999


Auktionsende:
Mi., 01.02.2023 - 12:23 Uhr
verbleibende Zeit:
3 Tage 7 Std. 57 Min.
670,00 EUR
8 Gebote | 1306 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 690,00 EUR
Anbieter:
Niedersächsisches Landesamt für Bau und Liegenschaften (NLBL) (5 weitere Auktionen)
Ort:
37574 Einbeck
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Motorrad Honda JC 29 EZ: 1999

Marke: Honda Motor

Modell: JC 29 / VT 125 C

Fahrzeugart: Leichtkraftrad

Erstzulassung: 11.03.1999

Leistung: 11 kW

Kilometerstand: 20.720 km

Kraftstoffart: Benzin 

 

HU: 04/2023

Fahrzeughalter: nicht bekannt

Farbe: Schwarz

 

Schlüssel: 1 Schlüssel

Zulassungspapiere Teil I und Betriebserlaubnis: ja 

letzter HU-Bericht vorhanden: ja

 

Das Fahrzeug wurde für die Auktion nicht gereinigt. 

 

Das Fahrzeug ist aus einer Erbschaft des Landes, daher kann zur Historie des Fahrzeuges keine weitere Auskunft gegeben werden.

 

Die Fahrzeugbeschreibung und Zustand entnehmen Sie aus dem Zeitwertgutachten.

 

Besonderheiten: nein

 

Es wird empfohlen, das Fahrzeug mit einem Trailer abzuholen. Eine technische Unterstützung bei Abholung erfolgt nicht.

  

Besichtigungstermine sind telefonisch abzustimmen, da das Fahrzeug nicht am Dienstort steht.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
auf Anfrage beim Ansprechpartner
PLZ / Ort:
37574 Einbeck
Bundesland:
Niedersachsen
Ansprechpartner:
Herr Jürgen Klotzsch
Telefon: 0511-101-3445
E-Mail: juergen.klotzsch@nlbl.niedersachsen.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mi., 25.01.2023 - 12:23 Uhr
Auktion endet:
Mi., 01.02.2023 - 12:23 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Sonstige Sache
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).