17.06.2021 22:22:43
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 709715 / Charge: VG 441/20

1 Mercedes Vaneo


Auktionsende:
Do., 17.06.2021 - 11:35 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
301,00 EUR
15 Gebote | 811 mal angesehen
Anbieter:
Polizeipräsidium Krefeld
Ort:
47807 Krefeld
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Barzahlung (max. 10.000 EUR)

Gegenstandsbeschreibung

1 Mercedes Vaneo

Es erfolgte eine oberflächliche Inaugenscheinnahme OHNE Hinzuziehung einer Hebebühne oder eines Sachverständigen.

 

 

Marke: Mercedes

Handelsbezeichnung: Vaneo

Typ: 414

FIN: WDB4147001N202056

 

abgelesener Kilometerstand: unbekannt

Kraftstoffart: Diesel

Getriebeart: Schaltgetriebe

 

Erstzulassung: 21.02.2002

Nennleistung: 67 kW

Hubraum: 1.689 cm³

 

 

Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Zusatzdokument "technische Daten".

 

Zulassungsbescheinigungen Teil II liegt vor. Es ist EIN (beschädigter) Fahrzeugschlüssel vorhanden.

Das Fahrzeug ist unverschlossen.

 

Folgende Sichtmängel sind feststellbar:

 

-  Kotflügel vorne rechts Rost

-  Streifschaden vorne rechts

-  Streifschaden vorne links

-  Streifschaden rechts

-  Streifschaden Stoßstange vorne

-  Streifschaden hinten rechts

-  Kratzer rundum

-  Lackschäden rundum

-  Rost an Heckklappe

-  Dellen in Motorhaube

-  vorne rechts verzogen

-  Spiegel rechts getaped

-  Spiegelglas rechts zerbrochen

-  Schimmel im Innenraum

 

Das Fahrzeug wurde am 06.03.2020 sichergestellt und befindet sich auf dem Sicherstellungsgelände der Polizei Krefeld.

 

Wichtig:

 

Es kann keine Aussage über zwischenzeitliche Standschäden, Funktionsfähigkeit/Verkehrssicherheit gemacht werden. Das Fahrzeug MUSS mit einem geeigneten Hänger / Abschleppwagen abgeholt werden. Aus rechtlichen Gründen kann beim Abholen/Verladen keine Unterstützung geleistet werden. Für die Beladung und die Befestigung des KFZ ist selbst Sorge zu tragen. Der Ersteigerer hat die Abholung, die Beladung sowie die Ladungssicherung auf eigene Kosten und Gefahr selbstständig zu tragen. 

 

Eine Inbetriebnahme des Fahrzeuges ist nur nach Neuzulassung möglich. Der Ersteher erhält bei Abholung des Fahrzeugs eine Bescheinigung, die ihn als neuen Eigentümer ausweist. Mit dieser Bescheinigung kann das Straßenverkehrsamt einen Ersatzbrief ausstellen. Eine vorherige Nachfrage diesbezüglich beim Straßenverkehrsunternehmen wird empfohlen.

 

Es wird dringend empfohlen, das Fahrzeug vor Gebotsabgabe zu besichtigen. Besichtigungstermine sind nur nach Absprache mit Polizei Krefeld: 02151-634-2115 möglich.

 

Nach Auktionsende erhält der Höchstbietende eine Email mit allen für die Auktionsabwicklung erforderlichen Informationen und einem Terminvorschlag für die Abholung der ersteigerten Sache. Bitte überprüfen Sie Ihren Spam-Ordner auf den Eingang unserer Email. Bei einigen Email-Anbietern heißt der Spam-Ordner auch "Junk-Mail" oder "Unerwünschte Emails".

 

Bei allen sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten ist das zuständige Gericht das sachlich zuständige Gericht in Krefeld.

(sichergestellte/beschlagnahmte Sache)

Zusatzdokument

PDF-Dokument Technische Daten (PDF)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
auf Anfrage beim Ansprechpartner
PLZ / Ort:
47807 Krefeld
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Frau Stephanie Müllers, Telefon: 02151-634-2115
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Barzahlung (max. 10.000 EUR)
Auktion startete:
Do., 10.06.2021 - 11:30 Uhr
Auktion endete:
Do., 17.06.2021 - 11:35 Uhr