29.11.2020 09:40:25
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion beobachten.
Auktions-ID: 680024

1 Mercedes Benz Sprinter 515 CDI Rettungswagen Aufbau Miesen


Auktionsende:
Mo., 30.11.2020 - 14:55 Uhr
verbleibende Zeit:
1 Tag 5 Std. 14 Min.
3.900,00 EUR
1 Gebot | 1752 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 3.950,00 EUR
Anbieter:
Stadt Leverkusen - Feuerwehr -
Ort:
51377 Leverkusen
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Mercedes Benz Sprinter 515 CDI Rettungswagen Aufbau Miesen

Erstzulassung: 08.2008

Kilometerstand: 231.869

Leistung: 110kW (150 PS) 

Kraftstoffart: Diesel 

Hubraum: 2148 cm3

Leermasse: 3540 kg

zulässige Gesammtmasse: 5000 kg 

Letzte HU: 08/2019

Farbe: Reinweiß / foliert in rot

 

 

 

Fahrzeug ohne BOS Funk und Beladung

 

Motor läuft, Hinterachsdifferenzial defekt ist jedoch fahrfähig

 

Fahrzeugschein, Fahrzeugbrief sowie zwei Schlüssel sind vorhanden.

 

 

 

Sonderausstattung:

 

Ausbau Rettungswagen der Firma Miesen. Vorbereitung 4-Meter BOS Funk,

 

230V- Ladegerät für Haupt und Zusatzbatterie Votronic VAC 1215/30 Duo, Rettbox, Sondersignalanlage Hänsch DBS-K 3000, MIESEN Schwebetisch Euro mit Trage „M1“ der Fa. Stryker,  ,Klimatisierung Patientenraum, Rückfahrkamera mit Monitor, Automatikgetriebe, Fzg. ist auf eine Geschwindigkeit von 120 km/h begrenzt, 

 

 

 

Bekannte Mängel:

 

Diverse Lackschäden, stark ausgeblichener Lack an mehreren Stellen des Fahrzeugs, diverse Kratzer am Kofferaufbau, Hinterachsdiffernzial defekt ( fahrfähig )

 

 

 

Sonstiges:

 

Bitte beachten Sie auch unbedingt die im Anhang beigefügten Fotos. Das Fahrzeug wurde nach bestem Wissen und Gewissen beschrieben und bewertet. Eine Fahrzeuguntersuchung auf einer Hebebühne/Grube erfolgte nicht.

 

Aus diesen Gründen wird unbedingt angeraten, das Fahrzeug vor Gebotsabgabe zu besichtigen. Fahrzeug kann sollte nicht auf eigner Achse überführt werden.

 

Der Abtransport ist selbstständig zu organisieren und erfolgt auf eigene Kosten und in eigener Verantwortung. Ladehilfe kann aus rechtlichen Gründen nicht gegeben werden.

 

 

 

Darüber hinaus verpflichtet sich der Erwerber, die hoheitlichen Abzeichen (Türbeklebung, Feuerwehrschriftzüge etc.) sowie bei Privatgebrauch die Sondersignalanlage zu entfernen.

 

 

 

Die Artikelbeschreibung dient lediglich der allgemeinen Identifizierung des Artikels und der Erstellung einer Vorabbewertung des Zustandes.

 

 

 

Der Gegenstand muss innerhalb von 15 Werktagen nach Auktionsende abgeholt werden. Bei Abholung ist ein Zahlungsbeleg vorzulegen, der die Einzahlung des kompletten Auktionspreises bestätigt. Die Herausgabe des Gegenstandes erfolgt nur, wenn ein solcher Beleg vorliegt und die gesamte Auktionssumme eingezahlt wurde.
Eine Verlängerung der Abholungsfrist ist nur in Ausnahmefällen und nach Absprache möglich. Nach Ablauf der Abholungsfrist fallen Standgebühren i.H.v. 50€ pro Tag an, die vom Erwerber zu tragen sind.

 

 

 

Für evtl. Rückfragen stehen die ug. Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Stixchesstr. 162
PLZ / Ort:
51377 Leverkusen
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Herr Philipp Ahlers, Telefon: 0214/7505-343
Herr Daniel Weber, Telefon: 0214/7505-343
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Überweisung
Auktion startete:
Mo., 16.11.2020 - 14:55 Uhr
Auktion endet:
Mo., 30.11.2020 - 14:55 Uhr