25.07.2024 17:09:34
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 852835 / Charge: Rettungsdienstfahrzeug

1 Mercedes Benz Rettungswagen 906BA50/516 CDI Sprinter Standard HA 7G TOTALSCHADEN


Auktionsende:
Mi., 07.08.2024 - 07:04 Uhr
verbleibende Zeit:
12 Tage 13 Std. 54 Min.
10.555,00 EUR
0 Gebote | 4265 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 10.555,00 EUR
Anbieter:
Kreis Euskirchen, Der Landrat
Ort:
53937 Schleiden
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Mercedes Benz Rettungswagen 906BA50/516 CDI Sprinter Standard HA 7G TOTALSCHADEN

Marke (Hersteller): Mercedes Benz (Daimler, [D])

 

Modell: 906BA50 Sprinter 516 CDI

 

Fahrzeugart: Rettungswagen

 

Leistung: 120 kW (164 PS)

 

Erstzulassung: 12.08.2020

 

Kilometerstand: ca. 165.483 km

 

Kraftstoffart: Diesel

 

Fälligkeit HU: 08/2024

 

Farbe: Weiß signalorange

 

Lackierung: Uni

 

Anzahl der Türen: 4

 

Hubraum: 2143 ccm

 

Motor: Reihenmotor, 4 Zylinder

 

Getriebe: Automatik 7G-Tronic plus

 

Reifen: Winterreifen (Profiltiefe: 8-10 mm)

 

Felgen: Stahl

 

Sitzplätze: 2

 

Achsen / angetr. Achsen: 2 / 1

 

Aufbauart: Krankenwagen/Rettungswagen (Strobel)

 

Maße (L/B/H): 6520/ 2130 / 2740 (mm)

 

zul. Gesamtgewicht: 4600 kg

 

 

Wertbeeinflussende Faktoren

 

  • durch Verkehrsunfall Totalschaden

 

Das Fahrzeug ist nicht fahrbereit aufgrund eines massiven Verkehrsunfalls, bitte beachten Sie unbedingt die entsprechende Schadenbeschreibung im Gutachten!Der gesamte Aufbau ist verdreht, verschoben und verwunden, die Hecktüren versetzt, eingedrückt und verzogen. Ecksäule rechts und Seitenteil rechts hinten mit Abschluss-Schürze sind deformiert, eingedrückt und tlw. gebrochen, Seitenwandtür rechts hinten eingedellt und rechts ausgestellt. Radlauf hinten deformiert, verzogen und tlw. gebrochen; Rad hinten rechts stark verformt, Achsbereich hinten beaufschl. Seitenwand, Trittaufnahme und Schiebetür rechts deformiert, teils aufgerissen. Auftrittbereich seitlich rechts verformt und teils gerissen. Spaltgebung Kofferaufbau zum Fahrerhaus differierend. Heckbereich deformiert, Blende gebrochen, Auftritt verformt, Hecktraverse mit Anbauteilen beschädigt. Bodengruppe und Seitenwandübergänge am Koffer gerissen. Heckwand links, Seitenschürze und Seitenwand links beschädigt, teils ausgerissen. Seitentür links mit Verzug zum Aufbau. Aufbau Bodengruppe rechts mit Rissbildung im Nahtbereich. Bereich Seitenwand rechts zum Seitenauftritt Verstrebungen gerissen, gebrochen, verformt. Konsolen Fahrgestell zur Federlage verformt, geknickt und verschoben. Fahrgestell mit Verformungen und Knicken an den Verstärkungen. Knick und Anrisse Aufnahmen zum Fahrgestell. Verschub Aufnahme hinten mit Durchschlag. Hecktraverse verformt. Rad und Radführung vorne rechts verformt und beschädigt.

 

Teilweise wurden Ersatzteile ausgebaut. Es fehlen nunmehr:

 

  • der komplette Funk inkl. Ladeschalen MRT und HRT
  • Navigation/Halterung und Linkbox
  • Turbolader
  • Dieselpartikelfilter
  • Ladegerät
  • Spannungswandler/Wechselrichte­r
  • Unfalldatenschreiber

 

Medizinische Geräte und Ausstattung gehören NICHT zum Gegenstand der Auktion und sind nicht erhältlich. Auch andere Fahrzeuge und Gegenstände, die auf den Fotos zu sehen sein könnten, gehören nicht zum Umfang dieser Auktion.

 

Das Fahrzeug verfügt über keine Straßenzulassung, daher darf das Fahrzeug ausschließlich mittels eines dafür vorgesehenen Spezialfahrzeugs transportiert werden. Es wird die Abholung/Aufladung mit einem Kranwagen empfohlen, da der RTW nicht rollbar ist.

 

Das Fahrzeug wird als Rettungsfahrzeug versteigert. Für eine private oder gewerbliche Nutzung ist der Rückbau der Sondersignalanlage mit anschließender Begutachtung durch einen Sachverständigen zur Änderung der Betriebserlaubnis erforderlich.

 

Der Ersteigerer verpflichtet sich, sämtliche hoheitlichen Abzeichen am Fahrzeug zu entfernen; die Signalanlage ist nicht in Betrieb zu nehmen!

 

Dem Zusatzdokument sind weitere Beschreibungen zu entnehmen. Vor Abgabe eines Gebots wird unbedingt die persönliche Besichtigung des Fahrzeugs empfohlen. Für eine notwendige Terminvereinbarung wenden Sie sich bitte an den untenstehenden Kontakt.

Zusatzdokument

PDF-Dokument Gutachten (PDF)

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Blankenheimer Str. 8
Adresszusatz:
Kreisbrandschutzzentrum
PLZ / Ort:
53937 Schleiden
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Schiwinger
Telefon: 02251/15-114
E-Mail: katja.schiwinger@kreis-euskirchen.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Lager-/ Verwahrkosten:
Es fallen täglich 15,00 EUR Verwahr- bzw. Lagergebühren bei Überschreitung der Zahlungs- und Abholfrist an.
Auktion startete:
Mo., 08.07.2024 - 07:04 Uhr
Auktion endet:
Mi., 07.08.2024 - 07:04 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt nicht als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).