07.12.2021 21:57:13
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 730175

1 Mercedes Benz 1120 "Gerätewagen Gefahrgut"


Auktionsende:
Fr., 19.11.2021 - 16:00 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
15.050,00 EUR
17 Gebote | 2072 mal angesehen
Anbieter:
Stadt Schweinfurt - Sachgebiet Brandschutz
Ort:
97424 Schweinfurt
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Mercedes Benz 1120 "Gerätewagen Gefahrgut"

Aufbauhersteller HUROWA-Aufbau

 

Kilometerstand: 8400 km

 

HU: 12/2021

 

SP: 12/2022

 

Tag der Erstzulassung: 20.12.89

 

zul. Gesamtmasse: 11000 kg

 

Leergewicht laut Fahrzeugschein: 7425 kg

 

Größe des Fahrzeugs in mm (L/B/H): 8100 / 2450 / 3070

 

Sitzplätze: 2

 

Leistung / Hubraum: 150 kw/2600u/min / 5917 cm²

 

Getriebe: Automatikgetriebe

 

Räder: Stahlfelgen ohne Radzierblenden; Bereifung 9 R 22,5 mit 15 mm Profil aus dem Jahr 2014. Schleuderketten an der Antriebsachse.

 

Das Fahrzeug befindet sich in einem funktionsfähigem und fahrbereitem Zustand.

 

Das Fahrzeug weist gebrauchstypische Abnutzungen, Anrostungen und Kratzer auf.

 

Ausstattung Fahrgestell:

 

Heckantrieb, Differentialsperre, Nebenantrieb, Anhängerkupplung, Ersatzrad, Staukästen, Dachluke.

 

Ausstattung Aufbau:

 

Je Fahrzeugseite eine Schwenkklappe Modell "Limolaster". Halterungen für diverse Ausrüstungsgegenstände der Feuerwehr. Heckseitige Heckklappe. Diverse Aufstiegshilfen. Fest im Aufbau verbauter und über den nebenantrieb angetriebener Stromerzeuger, Teleskop-Lichtmast im Aufbau integriert.

 

Durch die Wartung in der hauseigenen Werkstatt kann kein Scheckheft vorgelegt werden, jedoch wurde eine lückenlose Instandhaltung durchgeführt (das Fahrzeug war bis zuletzt im Einsatzdienst)

 

Das Fahrzeug weist folgende Mängel auf:

- Signalhörner sowie Kompressor der Sondersignalanlage Typ "Martin" fehlen

- dem Alter entsprechende Gebrauchsspuren

 

Eine Besichtigung ist nach vorheriger Terminabsprache gerne möglich und wird empfohlen. Ebenso ist eine Probefahrt bedingt möglich.

 

Das Fahrzeug wird ohne BOS-Funkanlage veräußert.

 

Das Fahrzeug wird ohne feuerwehrtechnische Beladung veräußert.

 

Das Fahrzeug wird als Einsatzfahrzeug versteigert. Es ist in diesem Zustand nur durch öffentlich-rechtliche Aufgabenträger im Brand- und Katastrophenschutz zulässig. Für eine sonstige private oder gewerbliche Nutzung ist der Ersteigerer für die Entfernung der Hoheitszeichen, sowie Rückbau, Außerbetriebnahme / abdecken der Sondersignalanlage verantwortlich. Eine anschließende Änderung der Fahrzeugart und Betriebserlaubnis ist erforderlich.

 

Es müssen alle Beschriftungen der Stadt Schweinfurt incl. Wappen und Emblemen entfernt werden.

 

Die Übergabe des Fahrzeugs erfolgt in abgemeldetem Zustand. Eine Abholung ist erst nach verbuchtem Geldeingang auf unserem Konto möglich.

 

Das Fahrzeug muss binnen 10 Tagen nach Mitteilung der Modalitäten bezahlt werden.

 

Das Fahrzeug sollte binnen 7 Tagen nach Zahlungseingang abgeholt werden, da ansonsten Standgebühren in Höhe von 10€ je Tag verrechnet werden müssen.

(Privatrechtliche Auktion)
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängelhaftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungsbedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).

Zusatzdokument

PDF-Dokument Wertgutachten (PDF)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Adolf-Ley-Str. 1
Adresszusatz:
Feuerwache
PLZ / Ort:
97424 Schweinfurt
Bundesland:
Bayern
Ansprechpartner:
Herr Dominik Billmann, Telefon: 09721516300
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Überweisung
Auktion startete:
Fr., 05.11.2021 - 16:00 Uhr
Auktion endete:
Fr., 19.11.2021 - 16:00 Uhr