26.11.2022 16:48:40
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 776148

1 Mercedes-Benz Sprinter, Rettungstransportwagen - nicht fahrbereit


Auktionsende:
Mo., 28.11.2022 - 06:30 Uhr
verbleibende Zeit:
1 Tag 13 Std. 41 Min.
15.500,00 EUR
1 Gebot | 1551 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 15.600,00 EUR
Anbieter:
Landkreis Potsdam-Mittelmark - Fachdienst Rettungswesen
Ort:
14974 Ludwigsfelde
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Mercedes-Benz Sprinter, Rettungstransportwagen - nicht fahrbereit

Fahrzeugart: Sonder-KFZ, Krankenkraftwagen

Typ: MB Sprinter 906BA50

Fahrzeugident: WDB9061531N575253

Motor/Leistung: Dieselmotor / 120 kW

Getriebe: Automatik

zulGG: 5.000 kg

Erstzulassung: 11.03.2014

aktueller Km-Stand: 225.921 km

letzte HU/AU: 06/2022

 

Ausbau: Fahrtec Systeme GmbH

 

Ausstattung:

 

- hochwertiger Aluminium-Kofferaufbau

- Sondersignalanlage

- 2 Fahrzeugschlüssel

- Klimaanlage

- 220 V Heizlüfter

- Digitalfunkvorbereitung

- Tragentisch

- Thermobox

- 2. Batterie für Zusatzverbraucher

- 220 V Ladegerät mit Außenanschluss

- Rückfahrkamera

- Krankenfahrtrage Stryker, nächste Wartung in 04/2023

- Feuerlöscher 6kg ABC 

- Umfeldbeleuchtung

- 6x Winterräder

- UDS

 

Sonstiges:

 

Das Fahrzeug ist aktuell nicht fahrbereit, da der Ladeluftverteiler defekt ist. Ein Kostenvoranschlag von Mercedes weist eine Reparatursumme von 1.924,36 € auf. Es wird darauf hingewiesen, dass das Fahrzeug seit Mitte Oktober in der Werkstatt steht, ohne dass das Fahrzeug mit Strom geladen wird. Es ist nicht auszuschließen, dass die Batterien des Fahrzeugs ebenfalls auszutauschen sind. In wie fern das Fahrzeug fahrbereit ist, kann nicht eindeutig gesagt werden. Bei der letzten Fahrt im Oktober fuhr das Fahrzeug nur im Notlauf. Der Tritt am Seiteneinstieg ist ohne Funktion.

 

Gebrauchsspuren, wie z.B. Kratzer/Schrammen, Dellen rundum sind vorhanden. Roststellen sind nicht zu erkennen. 

 

Das Fahrzeug wird auf Sommerräder übergeben. Die Winterräder sind ebenfalls mit dabei

 

Es wird dringend empfohlen, das Fahrzeug vor Gebotsabgabe zu besichtigen. Eine Terminvereinbarung ist dringend erforderlich. 

 

Zu dieser Auktion gehört eine Stryker-Fahrtrage (gültige STK) mit Fahrgestell und Tragentisch. Die Fahrtrage ist mit einer Tragenauflage der Fa. Schnitzler ausgestattet. Die Auflage beinhaltet ein Automatik-Statik-Rückhaltesyst­em und ein integriertes Kinderrückhaltesystem. Funkendgeräte und weitere Medizintechnik sind nicht Inhalt dieser Auktion. 

 

Das Fahrzeug wird abgemeldet – ohne Kennzeichen – übergeben.

 

Es handelt sich bei der Auktion ausschließlich um das auf den Bildern dargestellte Fahrzeug inkl. Fahrtrage und Winterräder. Weiteres Zubehör bzw. auf den Bildern dargestellte Dinge sind nicht enthalten.

 

Es ist nur Überweisung (vor Abholung) – keine Barzahlung - möglich.

Es wird keine Mehrwertsteuer erhoben bzw. ausgewiesen.

 

Für eine Zulassung im privaten Bereich ist die Sondersignalanlage zu entfernen. Noch vorhandenen Beschriftungen/Wappen sind zu entfernen.

 

Das Fahrzeug wird nur unter dem Nachweis des Zahlungseinganges übergeben. 

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Genshagener Str. 39-41
Adresszusatz:
Mercedes Sternagel
PLZ / Ort:
14974 Ludwigsfelde
Bundesland:
Brandenburg
Ansprechpartner:
Frau Franziska Gensicke
Telefon: 03327 / 73 9204
E-Mail: franziska.gensicke@potsdam-mittelmark.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Do., 17.11.2022 - 06:30 Uhr
Auktion endet:
Mo., 28.11.2022 - 06:30 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).