22.09.2021 22:34:27
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 720657 / Charge: 4 TLF 3000

1 Mercedes-Benz 917 Feuerwehr Tanklöschfahrzeug 16/24 Tagesleuchtrot


Auktionsende:
Mi., 29.09.2021 - 10:00 Uhr
verbleibende Zeit:
6 Tage 11 Std. 25 Min.
20.250,00 EUR
33 Gebote | 3814 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 20.350,00 EUR
Anbieter:
Stadt Bad Salzuflen -Der Bürgermeister- -FD 37 Feuerwehr- (2 weitere Auktionen)
Ort:
32107 Bad Salzuflen
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Mercedes-Benz 917 Feuerwehr Tanklöschfahrzeug 16/24 Tagesleuchtrot

Sie bieten auf ein TLF 16/24 der Fa. Schlingmann aufgebaut auf einen Mercedes 917 in Tagesleuchtrot.

 

Das Fahrzeug wurde am 05.12.1995 erstmals Zugelassen. 

Ein Wertgutachten ist angehängt. 

Das Fahrzeug ist nicht mehr Zugelassen. Der tatsächliche Kilometerstand des Fahrzeuges kann von den Bildern leicht abweichen, da das Fahrzeug wegen Betriebsabläufen auf dem Betriebsgelände umgesetzt werden muss. 

Fahrzeugdaten:

 

Amtliches Kennzeichen LIP 2923

Fahrzeugart So.KFZ Loeschfz.

Aufbauart TLF 16/24

Fabrikat Mercedes Benz

Typ / Untertyp 917 AG

Fahrzeug-Ident-Nummer WDB6761971K105034

KBA-Nummer 0708-788 000

Erste Zulassung 05.12.1995

Letzte Zulassung 05.12.1995

Hubraum / Leistung 5.958 ccm / 121 KW

Motorart / Zylinder / Motorbauart Diesel / 6 Zyl. / Reihe-Motor

Abgascode 0000

Türen / Sitze 2 / 3

Anzahl Achsen 2

Anzahl der Vorbesitzer 1

zul. Ges.-Gewicht: 9 500 kg

Maße über alles L / B / H 5 990 / 2 500 / 3 100 mm

Nächste HU / SP 01/23 01/22

Laufleistung abgelesen 19 565 km

 

Farbe tagesleucht- rot

 

Das Fahrzeug verfügt über eine 12V/24V Anhängersteckdose. 

Im Heck ist eine Rosenbauer-Pumpe FP 16/8 eingebaut, diese ist voll Funktionsfähig.

Sie bieten nur auf das Fahrzeug. Der Formstabile Schlauch (Schnellangriff) befindet sich noch auf dem Fahrzeug und wird auf Wunsch mit dem Fahrzeug abgegeben.

Die restliche Feuerwehrtechnische Beladung wurde vom Fahrzeug entnommen und ist nicht Bestandteil der Auktion.

Lenkstange und Spurstange wurden 1/2019 erneuert. 

 

 

Alle auf den Bildern ersichtlichen Gegenstände, die hier nicht aufgeführt sind, sind nicht Bestandteil der Auktion. 

Eine Besichtigung vor Ort ist unter Corona-Bedingungen nach Absprache möglich. 

 

Zusatztexte für zoll-Auktion:

 

Das Fahrzeug muss innerhalb von 14 Tagen abgeholt werden. Eine Verlängerung dieser Frist ist nur in Ausnahmefällen und nur nach Absprache möglich. Es fallen ab 14 Tagen nach Angebotsende Standgebühren i. H. v. 10 € pro Tag an, die vom Erwerber zu tragen sind.

 

Sollte das Fahrzeug innerhalb der (in Ausnahmefällen verlängerten) Frist nicht vollständig bezahlt und abgeholt worden sein, wird das Fahrzeug nach den AGB der Zoll-Auktion neu versteigert und ggf. Schadensersatz (§ 6 der AGB) eingefordert.

(Privatrechtliche Auktion)

Zusatzdokument

PDF-Dokument Gutachten (PDF)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Oerlinghauser Str. 95
Adresszusatz:
Feuerwache
PLZ / Ort:
32107 Bad Salzuflen
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Herr Andreas Peirick, Telefon: 05222 98400
Herr Andre Schüler, Telefon: 05222 984017
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Überweisung
Auktion startete:
Mi., 01.09.2021 - 10:00 Uhr
Auktion endet:
Mi., 29.09.2021 - 10:00 Uhr