21.02.2024 06:46:39
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 831467

1 Mannschaftstransportwagen, Einsatzleitwagen, VW LT35 Hochraum-Kombi


Auktionsende:
Fr., 16.02.2024 - 15:31 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
16.109,00 EUR
74 Gebote | 4616 mal angesehen
Anbieter:
Stadt Damme
Ort:
49401 Damme
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Mannschaftstransportwagen, Einsatzleitwagen, VW LT35 Hochraum-Kombi

Es wird ein Einsatzleitwagen der Feuerwehr (Mannschaftstransportwagen, VW LT 35 Hochraum-Kombi) angeboten.

Das Fahrzeug wurde regelmäßig gewartet und war bis zum 02.03.2022 noch im Einsatzdienst. Das Fahrzeug ist fahrbereit und funktionsfähig aber nicht zugelassen. Es wird ohne feuerwehrtechnische Beladung abgegeben. Das Fahrzeug ist in einem sehr guten Zustand. Das Fahrzeug stand immer im Feuerwehrhaus und wurde nur bei Einsätzen den Witterungsverhältnissen ausgesetzt. 

 

Fahrzeughersteller: Volkswagen

Model: LT 35

Fahrzeugart: Hochraum-Kombi

Motor: 2,3 l Otto Kat EU 2; 105 kW

Getriebe: Schaltgetriebe, 5 Gänge

Kraftstoffart: Benzin

Farbe: feuerrot R3000

Anzahl der Türen: 3 / 4

Anzahl der Sitze: 8

Hubraum: 2295 cm³

Zulässiges Gesamtgewicht: 3500kg

Kilometersand: 49.963 km

Erstzulassung: 02/2001

1 Schlüssel vorhanden

 

Weitere Ausstattung:

Anhängervorrichtung

Standheizung

Außenspiegel, elektrisch einstellbar

Doppelsitzbank im Fahrerhaus rechts

3er Sitzbank

2er- Sitzbank entgegen der Fahrtrichtung

Arbeitstisch

Sondersignalanlage

Staukästen im Heck

 

Bekannte Mängel:

Löcher am Armaturenbrett nach Rückbau (siehe Bilder), Rückstände von Aufklebern.

Braune Flecken im Frontbereich am Fahrzeughimmel vom früheren Wasserschaden. Dieser wurde aber behoben (siehe Bilder)

Das Fahrzeug ist in einem altersentsprechendem Zustand. Es sind Abnutzungsspuren vorhanden. 

Abriebspuren vom Ein- und Aussteigen. Innenraum ist leicht verschmutzt. Leichte Verschmutzungen an den Sitzen und im Fußbereich.

Da das Fahrzeug längere Zeit unbenutzt stand, hat sich die Batterie entladen. 

 

 

Weitere Hinweise:

Weitere Gegenstände, die auf den Bildern zu sehen sind, sind nicht teil der Auktion.

Das Fahrzeug wird als Einsatzfahrzeug versteigert. Es ist in diesem Zustand nur durch Aufgabenträger im Brand- oder Katastrophenschutz zulassungsfähig. Für eine private oder gewerbliche Nutzung hat der neue Besitzer für den Rückbau der Sondersignalanlagen mit anschließender Begutachtung zur Änderung in der Betriebserlaubnis zu sorgen. Bitte Voraussetzungen für Zulassung im Straßenverkehr bei der KFZ-Zulassungsbehörde klären.

Der Höchstbieter/in verpflichtet sich die hoheitlichen Abzeichen (Türklebung, Feuerwehr-Schriftzüge ect.) zu entfernen.

 

Besichtigung nach Terminvereinbarung möglich.

Terminvereinbarungen oder Fragen zum Fahrzeug an Herrn Kleine Hackmann oder Herrn Bubel, Tel. 05491/671267.

 

Das Fahrzeug ist innerhalb von 14 Werktagen nach Auktionsende abzuholen, ansonsten erfolgt die Weiterversteigerung.

Fahrzeugpapiere und Schlüssel werden nach Zahlungseingang bei der Abholung übergeben.

Zusatzdokument

PDF-Dokument Fahrzeugschein (PDF)

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Robert-Bosch-Str. 36
PLZ / Ort:
49401 Damme
Bundesland:
Niedersachsen
Ansprechpartner:
Frau Anke Wehming
Telefon: 05491/662-85
E-Mail: anke.wehming@damme.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Fr., 26.01.2024 - 15:00 Uhr
Auktion endete:
Fr., 16.02.2024 - 15:31 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).