06.12.2022 04:10:18
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 771481

1 Magirus-Deutz - Löschfahrzeug LF 8/6


Auktionsende:
Do., 08.12.2022 - 12:00 Uhr
verbleibende Zeit:
2 Tage 7 Std. 49 Min.
7.130,00 EUR
0 Gebote | 1545 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 7.130,00 EUR
Anbieter:
Amt Gadebusch
Ort:
19205 Gadebusch
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Magirus-Deutz - Löschfahrzeug LF 8/6

Gegenstand der Auktion ist ein Löschfahrzeug LF 16/12 MAN

Fahrgestell: Magirus

Aufbau: Bachert

Verkaufsbezeichnung: Magirus-Deutz

HU/SP: 08/2022 / 02/2023 

Farbe: RAL 3000

Leistung: 118 KW

Motor: Diesel

Laufleistung : lt. Tacho 50.000 Km (Tachoanzeige fünfstellig)

Zul. Gesamtgewicht: 9200 kg

Tag der ersten Zulassung : 29.06.1984

 

Alles weitere ist dem Gutachten zu entnehmen.#

 

Für private oder gewerbliche Nutzung muss die Sondersignalanlage durch den Erwerber/Ersteher entfernt werden.

Sämtliche am Fahrzeug befindliche Beschriftungen sind zu entfernen.

Zusatzdokument

PDF-Dokument Gutachten (PDF)

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Am Markt 1
Adresszusatz:
Amt Gadebusch
PLZ / Ort:
19205 Gadebusch
Bundesland:
Mecklenburg-Vorpommern
Ansprechpartner:
Herr Sebastian Otto
Telefon: 03886 2121-20
E-Mail: s.otto@gadebusch.info
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Di., 08.11.2022 - 12:00 Uhr
Auktion endet:
Do., 08.12.2022 - 12:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).