12.07.2024 19:05:35
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 852657

1 Magirus-Deutz 170 D 11 FA, Tanklöschfahrzeug 16/25


Auktionsende:
So., 21.07.2024 - 08:00 Uhr
verbleibende Zeit:
8 Tage 12 Std. 54 Min.
5.000,00 EUR
1 Gebot | 1033 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 5.100,00 EUR
Anbieter:
Markt Emskirchen
Ort:
91448 Emskirchen
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Magirus-Deutz 170 D 11 FA, Tanklöschfahrzeug 16/25

Bezeichnung:

Tanklöschfahrzeug (TLF) 16/25

Typ:

Magirus-Deutz 170 D 11 FA

Erstzulassung:

1975

Leistung:

129 kW (175 PS)

Hubraum:

8924 cm³

Getriebe:

Schaltgetriebe

Zulässiges Gesamtgewicht:

11000 kg

Pumpenleistung:

1600 l/ min bei 8 bar

Kraftstoff:

Diesel

Führerscheinklasse:

C

Wassertankvolumen:

2500 l

Anzahl der Sitze:

1/5

Fälligkeit nächste HU:

April 2026

Fälligkeit nächste Sicherheitsprüfung (SP):

April 2025

 

 

Halterungen sind zum Teil noch vorhanden, Gerätschaften sind nicht vorhanden oder wurden verändert.

Das Fahrzeug ist nicht mehr im aktiven Feuerwehrdienst. 

Analogfunk und Digitalfunk sowie einsatztechnische Ausstattungen wurden aus dem Fahrzeug entfernt.

Fahrzeugpapiere und Fahrzeugschlüssel sind vorhanden.

Fahrzeug ist fahrbereit und hat gültige HU bis April 2026. 

Wenn Erwerber Privatperson: Hinweis auf Verpflichtung zur Entfernung der Sondersignalanlage sowie Nutzungsänderung des Fahrzeugs als Privatperson.

Sämtliche Beschriftungen am Fahrzeug werden nur zum Teil von der Feuerwehr entfernt. Ein Teil der Beschriftung ist lackiert und muss vom Käufer nachträglich entfernt werden. 

Wertermittlung/Gutachten liegt nicht vor.

 

Es wird unbedingt empfohlen das Fahrzeug vor der Ersteigerung zu besichtigen. 

Besichtigungen sind nur nach Terminabsprache mit der Feuerwehr Emskirchen möglich. Für technische Fragen zum Fahrzeug und Terminabsprachen steht Herr Jens Gutmann unter 0151/46746067 oder Herr Sven Köhler unter 0163/4551946 zur Verfügung. 

 

Die Versteigerung erfolgt in dem Zustand wie gesehen, oder wie hätte gesehen werden können. 

 

Aus rechtlichen Gründen kann beim Verladen/Abholen keine Unterstützung geleistet werden. Für die Beladung und Befestigung ist selbst Sorge zur tragen. Der Erwerber hat die Abholung, die Beladung sowie die Ladungssicherung auf eigene Kosten und Gefahr zu organisieren, zu veranlassen und durchzuführen. 

 

Das Fahrzeug hat kleinere Dellen, Kratzer sowie Lack- und Korrosionsschäden an der Außenverkleidung. Alters- und nutzungsbedingte Verschleißerscheinungen sind am gesamten Fahrzeug vorhanden. Der Fahrzeuginnenraum ist sehr sauber, weißt aber ebenfalls einen altes- und nutzungsbedingten Verschleiß auf. 

 

Folgendes ist zu beachten:

Das Fahrzeug muss innerhalb von 14 Tagen nach Zuschlagserteilung bezahlt und abgeholt werden. Sollte das Fahrzeug innerhalb dieser Frist nicht vollständig bezahlt und abgeholt sein, wird das Fahrzeug nach den AGB der Zoll-Auktion neu versteigert und ggf. Schadensersatz eingefordert. Zahlung nur per Überweisung!

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Bahnhofstr. 39
PLZ / Ort:
91448 Emskirchen
Bundesland:
Bayern
Ansprechpartner:
Jörg Wohlleb
Telefon: 09104/829220
E-Mail: j.wohlleb@emskirchen.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
So., 07.07.2024 - 08:00 Uhr
Auktion endet:
So., 21.07.2024 - 08:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt nicht als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).