28.06.2022 23:42:08
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 758693 / Charge: 1

1 MAN GW-G VW-MAN / Schmitz GmbH Modell: 9.150 F Art: SO.KFZ Feuerwehrfahrzeug


Auktionsende:
Mi., 13.07.2022 - 10:00 Uhr
verbleibende Zeit:
14 Tage 10 Std. 17 Min.
5.655,00 EUR
3 Gebote | 2665 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 5.755,00 EUR
Anbieter:
Landkreis Eichsfeld
Ort:
37339 Leinefelde-Worbis
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 MAN GW-G VW-MAN / Schmitz GmbH Modell: 9.150 F Art: SO.KFZ Feuerwehrfahrzeug

Hiermit wird ein MAN 9.150 So. KFZ Feuerwehrfahrzeug zur Versteigerung angeboten.

 

Hersteller: Arbeitsgemeinschaft VW-MAN / Schmitz GmbH

Modell: 9.150 F

Art: SO.KFZ Feuerwehrfahrzeug

Baujahr: 05/1994

Motor: Diesel

Leistung: K107/2700 KW

Km Stand: 10365 km

HU: 06/22

Sonderausstattung: Hella Signalanlage, AHK, Schleuderketten

Weitere Details im Anhang (Kopie Fahrzeugschein)

 

Das Fahrzeug war bis April 2022 als GW-G im Landkreis im Einsatz.

Der Aufbau ist mit dem patentierten Hub-Roll-Wand System ausgestattet, welcher ein Fingerklemmschutz besitzt.

Zusätzlich wird eine Plane die am Heck befestigt wird und einen zusätzlichen Wetterschutz bietet, mitgeliefert.

 

Zustand/Bekannte Mängel:

 

Das Fahrzeug befindet sich in einem dem Alter entsprechendem guten Zustand.

Das Fahrzeug weist leicht beginnende Korrosion an Rahmen und Aufbau auf. Dem Alter entsprechende Gebrauchsspuren (Lackschäden und Dellen) sind vorhanden.

Äußerlich nicht sichtbare Korrosionsschäden am Rahmen und Aufbau können nicht ausgeschlossen werden.

Ein Luftkessel weißt Undichtigkeit auf, so dass der Luftdruck bei Standzeit abfällt.

Im Führerhaus sind Beschädigungen durch den Ausbau der Funkanlage nicht ausgeschlossen.

 

Nicht mit angeboten:

 

  • Funkgerät ist ausgebaut!
  • Keine Feuerlöscher mehr vorhanden!
  • Materialfächer sind leer!
  • Feuerwehrausstattung ist ausgeräumt!

 

Fahrzeug startet, läuft und ist fahrbereit, aber abgemeldet.

Eine vorherige Besichtigung des Fahrzeuges wird empfohlen.

Besichtigungen können nach Anmeldung (Hygieneregeln sind zu beachten) zu den Öffnungszeiten gerne vor Gebotsabgabe durchgeführt werden.

 

Das Fahrzeug ist in diesem Zustand nur durch Aufgabenträger im Brand- und Katastrophenschutz zulassungsfähig. Für eine sonstige private oder gewerbliche Verwendung ist vom Ersteigerer ein Rückbau der Sondersignalanlage mit anschließender Begutachtung zur Änderung der Fahrzeugart in der Betriebserlaubnis zu veranlassen.

Die Übergabe des Fahrzeugs kann erst nach Zahlungseingang erfolgen.

 

Es wird kein Versand angeboten, Fahrzeug ist innerhalb von 14 Tagen abzuholen, sollte dies nicht geschehen, werden wir pro Tag 25€ Standgebühr erheben.

Das Fahrzeug ist abgemeldet und ohne Kennzeichen.

Es wird keine Verladehilfe gestellt und der Abholer ist für die Verladesicherung selbst verantwortlich.

Zusatzdokument

PDF-Dokument Fahrzeugschein (PDF)

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Buchmühle 4
Adresszusatz:
Feuerwehrzentrum Wintzingerode
PLZ / Ort:
37339 Leinefelde-Worbis
Bundesland:
Thüringen
Ansprechpartner:
Herr Bernd Thüne
Telefon: 036074/93105
E-Mail: bernd.thuene@kreis-eic.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Lager-/ Verwahrkosten:
Es fallen täglich 25,00 EUR Verwahr- bzw. Lagergebühren bei Überschreitung der Zahlungs- und Abholfrist an.
Auktion startete:
Mo., 13.06.2022 - 10:00 Uhr
Auktion endet:
Mi., 13.07.2022 - 10:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt nicht als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).