24.10.2021 15:27:58
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 725909

1 MAN 24.372 Feuerwehrfahrzeug - HLF 30/40/10


Auktionsende:
Do., 28.10.2021 - 10:10 Uhr
verbleibende Zeit:
3 Tage 18 Std. 42 Min.
17.100,00 EUR
21 Gebote | 2245 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 17.200,00 EUR
Anbieter:
Stadt Zerbst/Anhalt
Ort:
39261 Zerbst/Anhalt
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 MAN 24.372 Feuerwehrfahrzeug - HLF 30/40/10

Hilfeleistungslöschgruppenfahr­zeug (HLF) 30/40/10

Fahrzeugdaten:

Fahrzeugersteller: MAN

Aufbauhersteller: Rosenbauer Deutschland GmbH

Modell: MAN 24.372

Fahrzeugart: Hilfeleistungslöschgruppenfahr­zeug mit einer Staffelbesatzung (6 Sitzplätze)

Feuerwehrtechn.

Aufbau: 9 Geräteräume (jeweils mit Rollladen verschlossen)

4000 l Löschwassertank

1000 l Schaumtank

Heckpumpe PFPN 3000

Schwenkwand im G1, G2, G3, G4, G5, G6

Ausziehbarer Stromerzeuger im G6 (Stromerzeuger ist Bestandteil der Auktion)

Schnellangriffseinrichtung im G8

Lagerungen für die Feuerwehrtechnische Beladung vorhanden

Lagerung auf dem Dach für 4-teilige Steckleiter

Monitor zur Wasserabgabe mit Halterung auf dem Dach bzw. zur mobilen Nutzung

Leistung: 272 kW, 11967 cm³

Nutz oder Aufliegelast: 10550 kg

Zulässiges Gesamt-

Gewicht: 24000 kg

Anzahl Achsen: 3

Angetriebene

Achsen: 2, dementsprechend 6 x 4

Getriebe: Automatik

Erstzulassung: 14.04.1994

Kilometerstand: 98904

Kraftstoffart: Diesel

Schadstoffklasse: unbekannt

HU: 04/2022

SP: 04/2023

Farbe: rot

 

Besonderheit:

HLF 30/40/10

Es handelt sich um ein Hilfeleistungslöschgruppenfahr­zeug (HLF) 30/40/10. Die Veräußerung erfolgt ohne Beladung, bis auf den verbauten Stromerzeuger (8 kVA).

Das Fahrzeug ist fahrtüchtig und funktionsfähig. Es wurde bis zum 31.08.2021 noch für Einsätze genutzt und ist aufgrund einer Ersatzbeschaffung ausgemustert worden.

Das Fahrzeug wurde regelmäßig gewartet und repariert. Der Motor startet problemlos.

Die Herausgabe erfolgt, bis auf den Stromerzeuger, ohne Beladungsgegenstände und ohne Funkgerät. Sichtbare Schraubstellen sind nach Rückbau der Funkgeräte

und Handscheinwerfer im Fahrzeug sowie am Heck nach Rückbau des Lichtmast erkennbar. Sofern auf den Bildern Beladungsartikel ausgewiesen werden,

sind diese somit nicht Bestandteil der Auktion. Dies gilt auch für weitere Gegenstände, die eventuell auf den Fotos sichtbar sein sollten.

Im Innenraum sowie im Außenbereich sind altersmäßige Gebrauchs- und Abnutzungserscheinungen feststellbar. Rostansätze oder Beulen/Dellen sind nicht ersichtlich,

mehrere Lackkratzer sind auszumachen. Am Armaturenbrett sind Ausbauerscheinungen erkennbar.

Die letzte SP erfolgte im April 2021, festgestellte Mängel wurden beseitigt. Die Batterien wurden im Mai 2021 erneuert.

Es sind keine technischen Mängel an Fahrgestell und Aufbau bekannt. Lediglich die verbaute Winde ist nicht mehr einsatzbereit.

Das Fahrzeug wurde im Jahre 2006 von einer anderen Feuerwehr übernommen und ab diesem Zeitpunkt ist es zu keinem Unfall gekommen.

 

Ein Wertgutachten liegt nicht vor. Eine Besichtigung ist nach vorheriger Terminabsprache beim ausgewiesenen Ansprechpartner

möglich. Das Fahrzeug wird im abgemeldeten Zustand übergeben.

Der Erwerber verpflichtet sich die Sondersignale im Falle einer privaten oder gewerblichen Verwendung auf eigene Kosten zu entfernen,

da diese nur für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben zulässig sind.

Darüber hinaus sind sämtliche Schriftzüge und die Hoheitszeichen ebenfalls abzulösen.

 

Die Kosten der Überführung sind vom Auktionsgewinner zu tragen. Eine Verladehilfe wird nicht zur Verfügung gestellt.

(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Dessauer Str. 14
PLZ / Ort:
39261 Zerbst/Anhalt
Bundesland:
Sachsen-Anhalt
Ansprechpartner:
Herr Thomas Sanftenberg, Telefon: 0 39 23 -75 42 12
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung
Auktion startete:
Do., 14.10.2021 - 10:10 Uhr
Auktion endet:
Do., 28.10.2021 - 10:10 Uhr