17.08.2022 18:51:16
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 762090 / Charge: 2529/ SMNÖ

1 Müller Mitteltal Anhänger EDU-TA


Auktionsende:
Mo., 15.08.2022 - 08:37 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
9.500,00 EUR
48 Gebote | 3652 mal angesehen
Anbieter:
Staatliches Bauamt Augsburg
Ort:
86161 Augsburg
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Müller Mitteltal Anhänger EDU-TA

Hersteller : Müller Mitteltal

Typ : EDU-TA

Ident. Nr. : 36649

EZ : 23.10.1992

HU : April / 2023

SP : Oktober / 2022

Zul. Gesamtgewicht : 10500 Kg

Leergewicht : 2900 Kg

Außenmaße : Länge 6350 mm Breite 2400 mm Höhe 1700 mm

Kastenmaße : Länge 4500 mm Breite 2200 mm Höhe 1000 mm

 

Alters und Nutzungsbedingter Verschleiß, starke Korrosion an Aufbau und Rahmen. 

Dellen und Kratzer am gesamten Anhänger.

Die Bereifung weist verschiedene Fabrikate und Profiltiefen auf. 

Eine Besichtigung wird angeraten. Besichtigung und Abholung nach vorheriger

Terminabsprache. Der Anhänger muss nach Zahlungseingang innerhalb von

10 Tagen abgeholt werden. Bei Überschreitung der Abholfrist werden pro Tag 10 Euro

Einlagerungsgebühr erhoben. Es kann keine Ladehilfe gestellt werden. 

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Berliner Allee 135
Adresszusatz:
Gerätehof
PLZ / Ort:
86161 Augsburg
Bundesland:
Bayern
Ansprechpartner:
Herr Andreas Lutzenberger
Telefon: 0821-24247520
E-Mail: sm-gh@stbaa.bayern.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Fr., 15.07.2022 - 08:22 Uhr
Auktion endete:
Mo., 15.08.2022 - 08:37 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).