07.10.2022 14:34:40
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 767886

1 Loipfinger Grasabsaugung T 181 GA


Auktionsende:
Sa., 24.09.2022 - 18:00 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
120,00 EUR
7 Gebote | 670 mal angesehen
Anbieter:
Stadt Aalen
Ort:
73430 Aalen
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Loipfinger Grasabsaugung T 181 GA

Fabr.-Nr.: 1731

Baujahr: 2003

Gebläsedurchmesser ca.: 550mm

Schlauchdurchmesser: 200mm

Behälterinhalt: 2,5m³

Auskipphöhe ca.: 1,8m

Gewicht Gebläse: 90kg

Gewicht Behälter: 420kg

Antrieb über Winkelgetriebe, Gelenkwelle und Keilriemen

Grasbehälter mit Hochentleerung an der Heckhydraulik des Schleppers

Gebläse wird am Auswurf des Sichelmähers montiert

Reparierter Schaden an der Klappe oben links (siehe Bild)

Reparierter Schaden am Heck (siehe Bild)

Deckel oben eingedrückt (siehe Bild)

Oberflächlicher Rost (siehe Bilder)

Rahmenträger repariert/geschweißt an zwei Stellen (siehe Bild)

Reflektor hinten links und rechts beschädigt

Schlauch vom Gebläse zum Behälter nicht vorhanden

Keine Fahrzeugpapiere vorhanden (nur eine Betriebsanleitung und Ersatzteilliste)

Kein Gutachten vorhanden

Nicht einsatzbereit

Besichtigung wird empfohlen

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Heinrich-Rieger-Str. 6-8
Adresszusatz:
Bau- und Grünflächenbetrieb
PLZ / Ort:
73430 Aalen
Bundesland:
Baden-Württemberg
Ansprechpartner:
Herr Heinz Friesen
Telefon: 07361 522272
E-Mail: heinz.friesen@aalen.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mo., 05.09.2022 - 18:00 Uhr
Auktion endete:
Sa., 24.09.2022 - 18:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).