28.06.2022 23:17:50
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 759153 / Charge: U6715, 6701283

1 LKW mit Wechselaufbau Boki Kiefer HY 1251 mit Walzenstreuer


Auktionsende:
Mi., 29.06.2022 - 09:41 Uhr
verbleibende Zeit:
noch 10 Std. 23 Min.
9.100,00 EUR
7 Gebote | 934 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 9.200,00 EUR
Anbieter:
Osnabrücker Service-Betrieb Straßen. Abfall. Grün. Stadt Osnabrück (1 weitere Auktion)
Ort:
49090 Osnabrück
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 LKW mit Wechselaufbau Boki Kiefer HY 1251 mit Walzenstreuer

Fahrzeug- und Aufbauart

LKW M. Wechselaufbau

Fahrzeughersteller:

Kiefer BOKIMOBIL

Fahrz. Ident Nr.:

W09504235A0K51635

Erstzulassung 

04.05.2010

Antriebsart 

Diesel,

Hydrostatisches Getriebe

Leistung kW

0080/02800

Gesamtfahrleistung (km)

 57.075 km

Betriebsstunden: 4873 Std.

Lackierung

RAL 2011 / Orange

Abmessungen L/B/H (mm) 3950 mm, 1500 mm, 2180 mm

Leergewicht:

1950-2650 kg

Zul. Ges. Gew.:

5000 kg

Fronthydraulik, Kuppeldreieck

Hydrauliköltank Inhalt ca. 82 ltr.

1 doppelt wirkendes Steuerventil Kipper heben, senken,

2-fach nach hinten verlegt

1 einfach wirkendes Steuerventil mit Schwimmstellung: Frontkraftheber heben/senken

2 - fach nach vorn verlegt

1 doppeltwirkendes Steuerventil schwenken links/rechts

2 - fach nach vorne verlegt

Umschaltung Fußschalter auf Zusaztzsteuergerät am Anbaugerät

Nächste HU 05/2022

Kipperbrücke als Wechselplattform

CE Kennzeichen vorhanden

Walzenstreuer

Typ KIF WS130WA Z-540

Maschinen Nr.: nicht mehr ablesbar

Baujahr 2010

Abstellstützen für Streuer

Streuer mit CE Kennzeichen und funktionstüchtig.

Zustand mit Rostansatz und Dellen am gesamten Streuer.

 

Fahrzeug fährt ist aber aufgrund der Bremsanlage nicht voll funktionstüchtig!

Das Fahrzeug lief zuletzt im Winterdienst und wurde mit Blähton oder Splitt beladen.

Das Fahrzeug war auf den Radwegen im Einsatz zur Ausbringung des Materials.

In Frontanbau kann ein Kehrbesen angebaut werden, der aber nicht Lieferumfang der Auktion ist.

Es kann in den Sommermonaten auch in Front ein Wildkrautbesen angebaut werden,

der teils auch über die Fußsteuerung bedient werden kann.

 

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem beigefügtem PDF-Dokument.

Die Bewertung des Fahrzeuges wurde in der Werkstatt des Osnabrücker ServiceBetriebes vorgenommen.

Ein Wertgutachten zur Wertermittlung wurde nicht erstellt.

 

Festgestellte wertbeeinflussende Faktoren

Kotflügfel HA defekt eingerissen.

Inspektion fällig

Bremse HA defekt, Bremssattel sitzt fest

Handbremse defekt

Handbremskontrollleuchte geht nicht aus, trotz lösen der Handbremse, Fehler nicht weiter nachgegangen.

Fahrzeug ist bedingt fahrbereit, allerdings Tüv abgelaufen, aufgrund der Bremsanlage in keinen betriebssicheren Zustand.

Innenraum verunreinigt.

Am gesamten Fahrzeug stärkere Rostansätze und kleinere Dellen.

 

Hinweis

Es wird angeraten, das Fahrzeug vor Gebotsabgabe zu besichtigen.

Abholung spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Klöcknerstr. 21-23
Adresszusatz:
Bauhof Grünservice
PLZ / Ort:
49090 Osnabrück
Bundesland:
Niedersachsen
Ansprechpartner:
Herr Martin Goecke
Telefon: 0541-323-3312
E-Mail: goecke@osnabrueck.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Lager-/ Verwahrkosten:
Es fallen täglich 10,00 EUR Verwahr- bzw. Lagergebühren bei Überschreitung der Zahlungs- und Abholfrist an.
Auktion startete:
Fr., 17.06.2022 - 09:41 Uhr
Auktion endet:
Mi., 29.06.2022 - 09:41 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).