07.12.2021 22:54:24
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 730423 / Charge: GÖ-WSA-HM-2-111

1 LKW MAN TGM 18.820 mit Ladekran und Dreiseitenkipper


Auktionsende:
So., 28.11.2021 - 13:05 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
32.300,00 EUR
59 Gebote | 2172 mal angesehen
Anbieter:
Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Weser (Hann. Münden)
Ort:
34346 Hann. Münden
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 LKW MAN TGM 18.820 mit Ladekran und Dreiseitenkipper

Marke (Hersteller): MAN

Modell: TGM 18.280

Fahrzeugart: LKW Kipper offener Kasten mit Ladegerät

Leistung / Hubraum: 206kW / 6.871cm³

Schadstoffklasse: EURO 4

Erstzulassung: 19.12.2007

Gesamtfahrleistung: 297.731km

Kraftstoffart: Diesel

Getriebeart: Automatikgetriebe

Klimaanlage: Ja (mech.Regelung)

Art der Lackierung: Uni

Farbe: Tieforange

 

Unfallfrei: Nein

 

Serienausstattung (Auszug):

· Anti-Blockier-System (ABS)

· Allrad-Kipper-Fahrgestell

· Automatikgetriebe

· Fahrerhausrückwand mit Fenster

· Hauptscheinwerfer Halogen

· Hauptspiegel außen elektr. einstellbar

· Motor: 6.871cm³ (280 PS)

· Zul. Gesamtmasse:18,0 t, techn. mögliche ZGM: 18,6t

 

Sonderausstattung:

· Radio/CD Blaupunkt Toronto 42 BT

· Freisprecheinrichtung

· Auftritte für Baustellenfahrzeuge

· Anhängekupplung „Fa. Rockinger“ mit 15 pol. Steckdose

· Zusätzliche Bordwanderhöhungen

· Dachluke/Lüftungsklappe Dach

· Dreiseitenkipper

· Fahrerkomfortsitz (ISRI)

· Fensterheber elektrisch

· Feuerlöscher 6kg und Material-Kästen

· Geschwindigkeitsbegrenzung 85km/h, EG

· Rückfahrkamera

· Klimaanlage (mech. Regelung)

· Sitzheizung Fahrer

· Tachograph 1Tag / 2 Fahrer „Stoneridge Electronics“

· Zusatzheizung

· Ladekran: Palfinger „PK10501“ mit, Funkfernsteuerung RC 400

· Rundumlicht (gelb)

· Sonnenblende außen über Fahrerhaus

 

Festgestellte Mängel:

Das Fahrzeug weist, dem Alter und der Laufleistung entsprechende Gebrauchsspuren auf. Außerdem wurden folgende Mängel festgestellt:

 · Batterien: schwach/leer

· Bereifung: teilweise sind Auswaschungen vorhanden und die Verschleißgrenze ist bald erreicht

· Bremsanlage Verschleißgrenze bald erreicht

· Motor/Antrieb: Ölverlust und rauher Motorlauf

· Fahrwerkskomponenten: teilweise an der Verschleißgrenze

· Auspuffanlage: stark korrodiert

· Aufbau und Fahrgestell: deutliche, starke Korrosion und Schutzlackschäden

· Auftritte: Korrosion

· Stoßfängerverkleidung vorn: Beschädigungen

· Scheinwerfer: Feuchtigkeitseintritt und vorne links blind

· Innenraum: deutliche Gebrauchsspuren und Kunststoffe verkratzt

· Fahrzeugkarosserie: ringsum diverse Kratzer, Lackschäden, Korrosion und Beschädigungen

· Außenspiegelgehäuse: leicht beschädigt

· Motorraum: verschmutzt, Korrosion und Marderspuren

· Radabdeckungen: diverse deutliche Beschädigungen

· Frontscheibe: Steinschläge

· Sitze: verschmutzt und deutliche Abnutzungserscheinungen

· Felgen: diverse Beschädigungen

· Materialkastenklappe: beschädigt

· Türkanten: Lack abgestoßen

· Die Ladebordwände sind beschädigt und die Bordwanderhöhungen unfachmännisch bearbeitet worden

· Die Rückfahrkamera ist defekt

· Die Zusatzheizung hat Funktionsstörungen

· Die Unterlegkeile fehlen

· Der Metallrahmen über der linken Schlussleuchte fehlt

· Die Freisprechanlage ist defekt

· Es fand keine Fahrzeugendreinigung oder Fahrzeugaufbereitung statt.

 

Das Fahrzeug wurde intensiv im Wasser-Schifffahrtsbereich eingesetzt und weist durch das Einsatzprofil einen erhöhten Verschleiß und Instandsetzungsbedarf auf. Der Ladekran ist defekt und beschädigt!

 

Sonstiges:

 · Das Fahrzeug ist fahrbereit. Die Fahrzeugbatterien sind alt und leistungsschwach. Sie werden nur noch per Erhaltungsladung in Funktion gehalten.

· Das gelbe Rundumlicht auf dem Fahrzeugdach ist ggf. entsprechend des Einsatzzweckes nach Kauferwerb zu entfernen und die Kabeldurchführungen und Bohrlöcher sind zu verschließen.

· Die Hoheitsabzeichen auf den Fahrzeugtüren sind bei Fahrzeugübergabe entfernt. Es können ggf. Klebereste und Lichtschattierungen vorhanden sein.

· Das Fahrzeug wird ohne Funkausrüstung übergeben.

· Die nächste Feuerlöscherprüfung ist in 12/2021 fällig.

· Ggf. ist die Fahrzeugvorstellung bei einer Technischen Prüfstelle oder einem Technischen Dienst sowie die Berichtigung der Fahrzeugpapiere erforderlich. Die entstehenden Kosten dafür obliegen dem Käufer.

· Anzahl der Schlüssel: 2

· Betriebsanleitung vorhanden: ja

· Serviceheft vorhanden: nein

 

!Es wird dringend empfohlen das Fahrzeug vor Gebotsabgabe zu besichtigen! 

(Privatrechtliche Auktion)
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängelhaftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungsbedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Gimter Str. 29a
PLZ / Ort:
34346 Hann. Münden
Bundesland:
Niedersachsen
Ansprechpartner:
Herr Herbold, Telefon: 05541 99991-2922
Herr Sascha Mangels, Telefon: 05541999912920
Herr Jürgen Voß, Telefon: 05541999912921
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Überweisung
Auktion startete:
Mi., 10.11.2021 - 13:05 Uhr
Auktion endete:
So., 28.11.2021 - 13:05 Uhr