09.08.2022 23:06:07
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 763733 / Charge: 964

1 LKW Müllwagen, Daimler 930.20, 26t, 2011, Seitenlader FAUN Sidepress Typ: 526C11


Auktionsende:
Di., 09.08.2022 - 11:00 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
15.400,00 EUR
30 Gebote | 671 mal angesehen
Anbieter:
Stadt Hamm - Abfallwirtschafts- und Stadtreinigungsbetrieb (ASH) (2 weitere Auktionen)
Ort:
59075 Hamm
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 LKW Müllwagen, Daimler 930.20, 26t, 2011, Seitenlader FAUN Sidepress Typ: 526C11

Marke (Hersteller): Daimler
Modell: 930.20
Fahrzeugart: Müllwagen - Seitenlader
Fahrzeug-Ident.-Nr.: WDB9302022L601052
Leistung: 235 kW
Erstzulassung: 16.12.2011
Betriebsstunden Fahrgestell: 13.380 h
Betriebsstunden Aufbau: 11.605 h
zulässiges Gesamtgewicht: 26.000 kg
Kraftstoffart: Diesel
Schadstoffklasse: 2005/55*2008/74K
HU: 08/2022
Anzahl der Türen: 2
Anzahl der Sitzplätze: 2
Aufbau: FAUN Sidepress Typ: 526C1100

Das Fahrzeug stammt aus erster Hand und wurde im Kommunalbetrieb eingesetzt. Das Fahrzeug befindet sich altersbedingt in einem schlechten Allgemeinzustand. Alters- und einsatzbedingt sind die Antriebs- und Fahrwerkskomponenten verschlissen sowie weist das Fahrzeug den üblichen Gesamtzustand auf wie Schleifspuren im Lack, Kratzer, Dellen, diverse leichte Roststellen. Der LKW ist fahrbereit (bedenke HU 08/2022) sowie der Aufbau funktionsfähig.

 

Als offensichtliche Mängel können unter anderem benannt werden:
- Kotflügel gerissen
- Sammelbehälter (Aufbau) gerissen
- Verschlissen:
o Reifen
o An allen 3 Achsen die Bremsen
o Sammelbehälter (Aufbau)
o Presskolben
o Zum Teil der Lifterarm
- Porös Luftfederbälge
- Unterfahrschutz hinten verbogen
- Behälterdeckel (Heckteil in sich Verbogen)
- Allgemein & Lifterarm Hydraulikanalage undicht

 

Die Fahrzeugpapiere und -schlüssel sind vorhanden. Es liegt kein Wertgutachten vor. Die Fahrzeugbeschreibung wurde nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Fahrzeugbeschreibung erfolgt auf Grund äußerer Inaugenscheinnahme bzw. an Hand der Daten aus den Fahrzeugpapieren/Zulassungsdat­en. Das Fahrzeug wurde nicht auf einer Hebebühne geprüft. Auf die Vollständigkeit des Fahrzeugzubehörs kann keine Gewährleistung gegeben werden (wie z.B. Verbandkasten, Bordwerkzeug, Beschreibungen).

WICHTIG:
Nach Eingang der Zuschlagsmitteilung muss die Zahlung und Abholung des Fahrzeugs innerhalb von 12 Werktagen nach Zahlungseingang erfolgen. Für jeden weiteren Tag der Nichtabholung nach dem festgesetzten Termin sind Standkosten in Höhe von 20,- € zu entrichten, die bei der Abholung in bar zu entrichten sind.

Der Abholungstermin ist vorab 2 Tage zuvor mit dem benannten Ansprechpartner zwingend abzustimmen. Der Abholungstermin muss in der Zeit von Montag bis Donnerstag von 8:00 – 15:00 Uhr bzw. Freitag von 8:00 – 12:00 Uhr liegen.

Aus rechtlichen Gründen kann beim Abholen/Verladen keine Unterstützung geleistet werden. Für die Beladung und die Befestigung der Geräte/Fahrzeuge ist selbst Sorge zu tragen. Der Ersteigerer hat die Abholung, die Beladung sowie die Ladungssicherung auf eigene Kosten und Gefahr zu organisieren, zu veranlassen und durchzuführen.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Am Lausbach 4
PLZ / Ort:
59075 Hamm
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Frau Laura Rieg
Telefon: 02381-17 8215
E-Mail: Laura.Rieg@Stadt.Hamm.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Sa., 30.07.2022 - 11:00 Uhr
Auktion endete:
Di., 09.08.2022 - 11:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).