03.03.2021 10:32:13
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 690696

1 Löschgruppenfahrzeug LF 8, IVECO 60 – 9 A, Feuerwehr


Auktionsende:
Di., 02.03.2021 - 09:00 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
4.232,00 EUR
20 Gebote | 4139 mal angesehen
Anbieter:
Stadt Soest
Ort:
59494 Soest
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Löschgruppenfahrzeug LF 8, IVECO 60 – 9 A, Feuerwehr

Es wird ein Löschgruppenfahrzeug LF 8 auf Fahrgestell IVECO 60-9 A versteigert.

Das Feuerwehrfahrzeug wurde im Dezember 2020 wegen einer Ersatzbeschaffung ausgemustert.

 

Details zum Fahrzeug: 

Fahrzeugart: Löschfahrgruppenfahrzeug LF 8

Hersteller Fahrgestell: IVECO (Straßenantrieb)

Typ: 60 – 9 A

Aufbau: Magirus

Löschwassertank: ohne

Fahrzeug-Ident.-Nr.: WJMA6660M04014078

Sitzplätze: 9

Antriebsart: Diesel

Schaltung: Schaltgetriebe 5G

Leistung:  KW 64 / ca. 87 PS

Hubraum:  4.057 cm³

Erstzulassung: 04/1985

Leergewicht: 3985 kg

Zul. Gesamtgewicht: 6600 kg

Kilometerstand: 27628 km

Betriebsstunden:  82,5 Std.

Länge:  6800 mm

Breite:  2350 mm

Höhe:   2730 mm

Bereifung: VA ca. 12 mm; HA ca. 12 mm (neu in 2016)

Betriebsspannung 12V

Letzte Hauptuntersuchung: 02/2019

Nächste Hauptuntersuchung: 02/2021

Letzte Abgasuntersuchung: 02/2019

Nächste Abgasuntersuchung: 02/2021  

Abmeldung bei Zulassungsstelle: 29.01.2021

 

Details zur Feuerlöschkreiselpumpe:

Hersteller: Fa. Magirus

Typ:  Vorbaupumpe FP 8/8

Baujahr: 1985

Nennförderstrom: 800 l/min.

Nennförderdruck: 8 bar

Entlüftungseinrichtung: Gasstrahler

Lamellenkupplung ohne Funktion FP lässt sich nicht mehr einschalten, laut Servicedienst ist eine Einstellung der Kupplung möglich.

 

Weitere Zusatzinformationen zum Fahrzeug:

·         Leitertransportgestell für 4 teilige Steckleiter

·         Klappbarer Handausschublichtmast mit Scheinwerfer 1500 W

·         Lagerung für Stromerzeuger 5 kVA und Beleuchtungssatz mit Stativ, 2x 1000 W Scheinwerfer, Motorkettensäge, Tauchpumpe

·         Drucklufteinspeisung

·         Einspeisung 12 V

·         Sondersignalanlage mit Frontblitzleuchten, heckseitige Kennleuchte, Martinhorn 4-fach mit Kompressor

·         Einbauten im Mannschaftsraum und im Heck für die feuerwehrtechnische Beladung jedoch ohne feuerwehrtechnische Beladung bzw. Ausstattung

·         die Funkausstattung wurde ausgebaut

·         Umfeldbeleuchtung seitlich, LED

·         Standheizung (Wärmetauscher 02/2016 erneuert)

·         3- Punkt Sicherheitsgurte Fahrer und Beifahrer

·         Beckengurte Sitzplätze Mannschaftsraum in Fahrtrichtung

 

Die Versteigerung des Fahrzeugs erfolgt als Einsatzfahrzeug, jedoch ohne Funkausstattung und ohne feuerwehrtechnische Beladung.

Für eine private oder gewerbliche Nutzung ist der Rückbau der Sondersignalanlage, sowie gegebenenfalls eine Begutachtung zur Änderung der Fahrzeug- und Aufbauart erforderlich.

Die noch vorhandenen Schriftzüge und Türbeschriftungen sind vom Erwerber zu entfernen.

 

Das Fahrzeug ist in einem altersentsprechenden Zustand. Es wurde 2012 von einem Händler gekauft und als Reserve- und Ausbildungsfahrzeug genutzt.

 

Bekannte Mängel:

·         Ölundichtigkeiten an Motor

·         Durchrostung Einstieg Beifahrerseite

·         Rost Einstieg Fahrerseite

·         Lackabrieb an den Einstiegen und Türen

·         Gebrauchspuren / Kratzer an der Mannschaftskabine und Aufbau

·         Löcher im Armaturenbrett durch den Einbau von Ladehalterungen, teilweise mit Blechen verschlossen

·         Fahrzeugbatterie schlechte Startleistung

 

Das Fahrzeug ist fahrtüchtig und funktionsfähig (außer Vorbaupumpe), es war bis einschließlich Dezember 2020 bei der örtlichen freiwilligen Feuerwehr im Einsatz und ist aufgrund einer Ersatzbeschaffung ausgemustert worden.

 

Das Fahrzeug ist wurde regelmäßig gewartet/repariert:

·         02/2016 Erneuerung der Bereifung

·         12/2017 Spur- und Lenkstange erneuert

·         03/2019 Einspritzpumpe: Reglergehäuse und Förderpumpe erneuert und eingestellt

 

Ein Wertgutachten wurde nicht erstellt.

 

Eine Besichtigung des Fahrzeugs ist nach vorheriger Terminabsprache gerne möglich. 

Das Fahrzeug ist vom Ersteigerer (Erwerber) innerhalb von 14 Tagen nach Auktionsende gegen vorherige Überweisung (bestätigter Zahlungseingang bei der Stadtverwaltung Soest) abzuholen.

Für die Organisation des Transportes (unter Beachtung der Pflichten zur Verkehrs- und Ladungssicherung, sowie des Umweltschutzes)

und die damit verbundenen Kosten ist ausschließlich der Ersteigerer verantwortlich.

Eine Verladehilfe wird aus rechtlichen Gründen nicht geleistet.

Ein Versand des Feuerwehrfahrzeugs ist ebenfalls nicht möglich.

 

Eventuell weitere auf den Fotos sichtbare Gegenstände gehören nicht zum Auktionsumfang.

 

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wurde auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet.

Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Florianweg 11-13
PLZ / Ort:
59494 Soest
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Herr Armin Westhoff, Telefon: 02921 103-2181
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Überweisung
Auktion startete:
Di., 09.02.2021 - 09:00 Uhr
Auktion endete:
Di., 02.03.2021 - 09:00 Uhr