08.05.2021 06:55:47
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 697841 / Charge: LF 8

1 Löschgruppenfahrzeug LF 8/6 Mercedes Benz 814D / Ziegler


Auktionsende:
Mo., 24.05.2021 - 19:00 Uhr
verbleibende Zeit:
16 Tage 12 Std. 4 Min.
6.000,00 EUR
0 Gebote | 1970 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 6.000,00 EUR
Anbieter:
Gemeinde Mespelbrunn
Ort:
63875 Mespelbrunn
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Löschgruppenfahrzeug LF 8/6 Mercedes Benz 814D / Ziegler

Gegenstandsbeschreibung

 

Bieten ein Löschfahrzeug LF 8 des Herstellers Mercedes-Benz, Typ 814 D.

Das Feuerwehrfahrzeug wurde 2020 außer Dienst gestellt. 

 

Details zum Fahrzeug:

 

Fahrzeug- und Aufbauart: So. Kfz Löschfahrzeug LF 8 

Hersteller: Mercedes-Benz 

Typ: 814 D 

Aufbau: Ziegler

Kraftstoff: Diesel

Hubraum/Leistung: 3.972 ccm/100 kW 

Erstzulassung: 02.04.1993, aus 1. Hand

Fahrleistung: 17.557 km

Nächste HU: 12/2021

Getriebe: 5-Gang-Schaltgetriebe

zul. Gesamtgewicht: 7.490 kg

Leergewicht: 4.705 kg

Farbe: rot

Art der Lackierung: Uni-Lack

Radstand: 3.800 mm

Maße:

Länge: 6.600 mm

Breite: 2.500 mm

Höhe: 2.850 mm

Reifen: M+S, Hankook, neuwertig und verkehrssicher

 

Weitere Ausstattungsmerkmale: 

9 Sitzplätze, 4 Türen, 630-Liter-Wassertank, Pumpe Ziegler FP 878, Zusatzheizung S219, Schmutzfänger vorne und hinten, Aufbauhersteller "Albert Ziegler Giengen LF8-6", ABS, Federung, Blatt/Blatt, Nebelscheinwerfer, Außenbeschriftung, Dachaufbau, 3 blaue Rundumleuchten, 2 blaue Zusatzleuchten vorne, Zwillingsbereifung an der Hinterachse, Nebenantrieb zuschaltbar, Staukiste, Sonderausstattung Feuerwehr-Löschfahrzeug, 4teilige Steckleiter aus Holz, Schnellangriffhaspel mit Schlauch, formstabil 25m

 

Zustand:

 

Alters- und einsatzbedingte Gebrauchs- und Verschleißspuren an der Lackierung sind in geringer Ausprägung vorhanden. 

Unterdurchschnittliche Gesamtfahrleistung

Unfallfrei

Aufbaugrundrahmen, Kardanwelle und Hinterkotflügel-Vorderteile wurden von einigen Jahren überarbeitet (entrostet und neu lackiert, Unterboden mit Wachsunterbodenschutz gespritzt)

 

Mängel: 

Kupplungszylinder mit leichtem Ölverlust

Saugpumpenmembran undicht

Hinterachse leicht ölfeucht

Ungleichmäßiges Tragbild auf den vorderen Bremsscheiben

Frontscheibe zieht Luft

Beginnende Korrosion am Kofferaufbau

 

Bemerkungen:

 

Das Fahrzeug war bis 2020 bei der Feuerwehr Mespelbrunn-Hessenthal im Dienst. 

 

Es wird empfohlen, vor Abgabe eines Gebotes eine Besichtigung des Fahrzeuges vorzunehmen. Ein Besichtigungstermin muss vorher rechtzeitig mit Herrn Spatz (Telefon: 0171 5707483) vereinbart werden. Aufgrund der aktuellen Lage sind bei einer Besichtigung (und auch bei Abholung) des Auktionsgegenstands die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln zwingend zu beachten.

 

Das Fahrzeug wird ohne feuerwehrtechnische Beladung und ohne BOS-Funkgeräte versteigert. 

 

Für eine private oder gewerbliche Nutzung ist ein Rückbau bzw. eine Unkenntlichmachung der Sondersignale sowie ggf. Änderung der Fahrzeugart vom Ersteigerer durchzuführen. 

 

Zur Versteigerung kommt nur der angebotene Gegenstand. Eventuell andere ersichtliche Gegenstände auf den Bildern werden nicht versteigert.

 

Der Ersteigerer hat die Abholung auf eigene Kosten und Gefahr zu organisieren, zu veranlassen und durchzuführen.

 

Nach bestätigtem Zahlungseingang durch den Anbieter hat der Höchstbietende den ersteigerten Artikel binnen 14 Tagen abzuholen.

(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Hauptstr. 31
PLZ / Ort:
63875 Mespelbrunn
Bundesland:
Bayern
Ansprechpartner:
Frau Stephanie Fuchs, Telefon: 01577 5985093
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Überweisung
Auktion startete:
Fr., 23.04.2021 - 19:00 Uhr
Auktion endet:
Mo., 24.05.2021 - 19:00 Uhr