10.05.2021 07:02:09
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 698686 / Charge: FF Mdf

1 Löschgruppenfahrzeug LF 8/6 IVECO Magirus


Auktionsende:
Mi., 05.05.2021 - 10:00 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
4.500,00 EUR
1 Gebot | 4442 mal angesehen
Anbieter:
Stadt Immenhausen
Ort:
34376 Immenhausen
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Löschgruppenfahrzeug LF 8/6 IVECO Magirus

Gegenstandsbeschreibung

 

Iveco Magirus Löschgruppenfahrzeug

9 Sitzplätze

Diesel - D

Getriebe manuell

KM-Stand: 26.129

Leistung: 104 bei 2500

Klimaanlage: nein

Erstzulassung: 18. Juli 1991

Nächste HU: 03/2021

Farbe des Fahrzeugs: RAL 3000

Anzahl und Anordnung der Türen: 4 2/2

 

Nähere Beschreibung:

  • Typ und Ausführung: 75-14 A
  • Hubraum cm³: 6128
  • Länge / Breite / Höhe mm: 6350 / 2500 / 2800
  • Höchstgeschwindigkeit km/h: 96
  • Nutz- oder Aufliegelast kg: 2695
  • Lehrgewicht kg: 4800
  • Zul. Gesamtgewicht kg: 7495
  • Zulässige Achslast kg vorn / hinten: 3100 / 5100
  • Anzahl der Achsen / Räder: 2 / 6
  • Antriebsachse: 1
  • Anhängelast kg bei Anhänger mit Bremse: 2000&;
  • Anhängelast kg bei Anhänger ohne Bremse: 1500
  • Eingebaute Heckpumpe FP 8/8
  • Löschwasserbehälter mit 600 Liter
  • Zusatzheizung Prüfz. S 147
  • Mit Reserverad
  • Semperit-Reifen derzeit aufgezogen: 205/75 R 17,5 121/120 J
  • Art der Lenkhilfe: hydraulisch/Hydrolenkung
  • Kurzbeschreibung des Bremssystems: Betriebs / Hilfsbremsanlage
  • Zweikreis- Druckluftanlage
  • Scheibe/ Scheibe-Bremsanlage
  • Ohne ABS
  • Anzahl und Lage der Sitze: 9; 2/3/4
  • Aufbau – aufgesetzter Kofferaufbau mit 5 Geräteräumen jeweils mit Rollos – nicht abschließbar
  • Angebauter Flutlichtmast am Heck mit 2 x 1000 Watt Scheinwerfern
  • Schleuderketten vorhanden, jedoch nicht funktionstüchtig
  • Martinhörner / Blaulichter funktionstüchtig
  • Funktionsfähige Standheizung – es muss jedoch eine Wartung durchgeführt werden
  • Verbandskasten, Warndreieck und Wagenheber vorhanden

 

Festgestellte wertbeeinflussende Faktoren:

Das LF 8/6 wurde am 16.01.2021 außer Dienst gestellt. Das Fahrzeug weist dem Alter und der Nutzung als Feuerwehrfahrzeug entsprechende Gebrauchsspuren auf (Rost, Durchrostung im Trittbereich Fahrer / Beifahrer, Löcher aufgrund Bohrungen) Die feuerwehrtechnische Beladung wurde komplett aus dem Fahrzeug entfernt. Rückbauspuren wie Bohrlöcher und Ausschnitte sind vorhanden. Fahrzeugpapiere und Fahrzeugschlüssel sind vollständig vorhanden.

Die Versteigerung erfolgt aufgrund einer Ersatzbeschaffung.

 

Allgemeines:

Bei der Privatsteigerung verpflichtet sich der Ersteigerer die Sondersignalanlage zu entfernen sowie eine Nutzungsänderung als Privatperson vorzunehmen. Außerdem sind bei der Übernahme sämtliche Beschriftungen und Hoheitszeichen vor Ort zu entfernen. Entsprechendes Material (Fön u.ä.) sind mitzubringen.

 

Es wird versteigert wie beschrieben. Das Fahrzeug ist funktionstüchtig, verkehrssicher und fahrbereit.

Aus rechtlichen Gründen kann beim Verladen / Abholen keine Unterstützung geleistet werden. Für die Beladung / Befestigung ist selbst Sorge zu tragen. Der Ersteigerer hat die Abholung, die Beladung sowie die Ladungssicherung auf eigene Kosten und Gefahr zu organisieren, zu veranlassen und durchzuführen.

Spezifische Fragen zum Fahrzeug und zur Terminabstimmung einer Besichtigung oder der Abholung richten Sie bitte an den u.a. Ansprechpartner.

Die Abholung ist grundsätzlich erst nach Bezahlung des Gebotsbetrages möglich

 

Eine weitere Verwendung des Fahrzeuges im hessischen Feuerwehrdienst ist nicht mehr zulässig. Der Bieter verpflichtet sich auf die Einhaltung der Auflage.

 

Bei Produktübernahme besteht gem. Empfehlung des RKI derzeit Maskenpflicht; die verbindliche Terminabstimmung per E-Mail oder Telefonat ist zuvor erforderlich.

 

Es wird empfohlen, das Fahrzeug vor der Ersteigerung zu besichtigen.

Es wurde aus wirtschaftlichen Gründen kein Wertgutachten erstellt.

(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Serastr. 5
Adresszusatz:
Gelände der Kläranlage Immenhausen
PLZ / Ort:
34376 Immenhausen
Bundesland:
Hessen
Ansprechpartner:
Herr Martin Möhle, Telefon: 0176-70258801
Herr Thomas Möhle, Telefon: 0176-84306875
Frau Daniela Reuse, Telefon: 05673-503130
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Überweisung
Auktion startete:
Mi., 14.04.2021 - 10:00 Uhr
Auktion endete:
Mi., 05.05.2021 - 10:00 Uhr