21.02.2024 05:58:08
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 833122

1 Löschgruppenfahrzeug LF 24/Iveco FF 150 E 27 4x2/Aufbau Firma Magirus


Auktionsende:
Mi., 14.02.2024 - 12:00 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
27.300,00 EUR
0 Gebote | 1509 mal angesehen
Anbieter:
Stadt Bad Wünnenberg Der Bürgermeister
Ort:
33181 Bad Wünnenberg
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Löschgruppenfahrzeug LF 24/Iveco FF 150 E 27 4x2/Aufbau Firma Magirus

Die Stadt Bad Wünnenberg versteigert ein außer Dienst gestelltes Löschgruppenfahrzeug LF 24 aus den Beständen der Freiw. Feuerwehr.

Das Fahrzeug hat seit August 1999 bis Oktober 2023 bei der Feuerwehr im Einsatzdienst gestanden. Die Außerbetriebssetzung erfolgte am 21.11.2023.

 

Fahrgestell: Iveco FF 150 E 27

Aufbau: Magirus

Erstzulassung: 26.08.1999

Halter: 1

Laufleistung: 28.104 km

Leistung: 196 KW

Hubraum: 7685 ccm

Motorart: Diesel

Kabine: Gruppenkabine 1+8 mit 2 Pressluftatmer-Halterungen im Mannschaftsraum

Geräteräume: sieben sowie zwei Dachkästen

Feuerlöschkreiselpumpe: FP 24/8

Löschwassertank: 2000 Liter

Seilwinde: Fa. Rotzler, 5 Tonnen

Generator: 20 kVA festeingebaut

Lichtmast: mechanisch am Fahrzeugheck

Dachhalterungen: für dreiteilige Schiebleiter und vierteilige Steckleiter

Sondersignalanlage: 2 Kennleuchten vorn, 1 Kennleuchte am Lichtmast, 2 Frontblitzer Hänsch, Warnanlage Wandel&Goltermann

 

Diverse Gerätehalterungen sind in Kabine und Aufbau angebracht. Diverse Ausbauspuren von Funktechnik und anderweitigen Geräten sind vorhanden.

 

Die Versteigerung des Fahrzeugs erfolgt ohne feuerwehrtechnische Beladung sowie ohne funktechnische Ausrüstung. Andere ggf. auf den Bildern sichtbare Gegenstände sind nicht Bestandteil der Versteigerung.

 

Das Fahrzeug ist fahrbereit und stand bis zur Abmeldung in vollem Einsatzbetrieb. Der technische Zustand des Fahrzeuges ist dem Alter, der langjährigen Nutzung im Feuerwehrdienst und der Laufleistung entsprechend. Es besteht eine Roststelle im Bereich des Lichtmastes. Das Fahrzeug wurde teillackiert. Das Fahrzeug wurde nach einer Rangierkollision mit einem Zaun und einer Beschädigung des Kotflügels und des Aufbaus in Höhe des mittleren Geräteraums auf der Beifahrerseite im Jahr 2007 fachgerecht instandgesetzt. Der Lichtmast wurde nach einer Rangierkollision im Jahr 2019 komplett erneuert. Es besteht Druckluftverlust an der Bremsanlage. Die Pumpe ist voll funktionstüchtig. Hinsichtlich der Pumpensteuerung ist jedoch die Durchhalteautomatik defekt. Der TÜV ist zwischenzeitlich abgelaufen.

 

Das Fahrzeug ist derzeit nur durch einen Träger des Brand- und Katastrophenschutzes zulassungsfähig. Eine Zulassung für gewerbliche oder private Zwecke ist erst nach Rückbau der Sondersignalanlage und Änderung der Betriebserlaubnis möglich.

 

Der Ersteigerer ist verpflichtet, sämtliche Hoheitszeichen am Fahrzeug zu entfernen. Das Fahrzeug wird im abgemeldeten Zustand übergeben.

 

Das Fahrzeug muss innerhalb von 10 Tage (Montag bis Donnerstag von 8 - 16 und Freitag von 8 - 12 Uhr) nach Zuschlagserteilung bezahlt und abgeholt werden (§ 3 der Versteigerungsbedingungen). Die Abholung kann erst nach Bestätigung des Zahlungseingangs erfolgen.

 

Sollte die Zahlung nicht fristgerecht erfolgen, wird es nach den AGB der Zoll-Auktion neu versteigert und ggf. Schadensersatz eingefordert.

 

Der Erwerber ist für die Abholung und die ordnungsgemäße Verladung (Ladungssicherung) eigenverantwortlich. Eine Verladung oder Verladehilfe vor Ort kann nicht bereitgestellt werden.

 

Ein Besichtigungstermin wird empfohlen und kann telefonisch vereinbart werden.

Zusatzdokument

PDF-Dokument Wertgutachten (PDF)

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
auf Anfrage beim Ansprechpartner
PLZ / Ort:
33181 Bad Wünnenberg
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Herr Christoph Hesse
Telefon: 02953-709-75
E-Mail: christoph.hesse@bad-wuennenberg.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mi., 31.01.2024 - 12:00 Uhr
Auktion endete:
Mi., 14.02.2024 - 12:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt nicht als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).