17.06.2021 04:28:45
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 710262 / Charge: Feuerwehrfahrzeug

1 Löschgruppenfahrzeug LF 16/12 Iveco 120-19


Auktionsende:
Fr., 25.06.2021 - 13:00 Uhr
verbleibende Zeit:
8 Tage 8 Std. 31 Min.
6.350,00 EUR
0 Gebote | 461 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 6.350,00 EUR
Anbieter:
Gemeinde Baierbrunn
Ort:
82065 Baierbrunn
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Löschgruppenfahrzeug LF 16/12 Iveco 120-19

Fahrzeug und Aufbauart: Sonder-Kfz Feuerwehr LF 16/12

Hersteller Fahrgestell: Iveco 120/19 AW

Hersteller Aufbau: Magirus

Km-Stand: 47500 Km

Motor: Diesel

Emissionsklasse nicht bekannt

Leistung: 141 kW bei 2500/min

Hubraum: 9506 ccm

Getriebe: Handschaltung / 6 Gang

Antrieb: Allradantrieb mit Längs und Quersperre

Höchstgeschwindigkeit. 83 km/h

zul. Gesamtgewicht: 12000 Kg

Leergewicht: 8090 Kg

Farbe: RAL 3000
Erstzulassung: 03/1990

HU/AU: 04/2023

SP: 04/2022

Länge: 7460 mm 

Breite: 2500 mm

Höhe: 3100 mm

Anhängelast: gebremst 2.000kg – ungebremst 1.500kg – Stützlast 90kg

 

 

Ausstattung:
Sondersignalanlage (Blaulicht) / Martin Horn, Bosch Horn

Verkehrswarnblitzer am Heck
Kofferaufbau mit 5 Rollläden
Gruppenkabine

Wassertank mit 1200L Volumen (befüllt)
Heckpumpe: 1600L/Min

Dachmonitor mit zusätzlichem Bodenstativ

Standheizung (Funktion nicht geprüft)
Dachhalterung für Steckleiter und Schiebleiter

2 Mann Schlauchhaspel
Halterungen für diverse feuerwehrtechnische Beladungsgegenstände
Externe Spannungseinspeisung ( Pölz )

 

Das Löschgruppenfahrzeug war von 2011 bis Mai 2021 bei der Freiwilligen Feuerwehr Baierbrunn im Dienst und ist voll fahrtauglich.

Zuvor war das Fahrzeug bei der Feuerwehr München im Dienst.

 

 

Bekannte Mängel:

Rost Kotflügel vorne Rechts, alters und einsatzübliche Lackschäden, altersübliche Abnutzungsspuren im Innenraum, Armaturenbrett, Sitze usw.
Funkanlage ausgebaut, daher diverse Öffnungen und Bohrungen am und im Fahrzeug.

Rolladen vorne Rechts schwergängig, klemmt ab und an

Halterung für Atemschutzgerät links muss instandgesetzt werden.

Gashebel am Pumpenbedienstand schwergängig

2 Wasserabgänge ohne Blinddeckel

2 Fensterkurbeln mit Fehlteilen, jedoch funktionsfähig

 

 

Das Fahrzeug ist fahrbereit / verkehrssicher

Letzter Service : 11.2020 sämtliche Filter gewechselt, Ölwechsel, abgeschmiert

Batterien sind ebenfalls neu.

 

 

 

Ohne feuerwehrtechnische Beladung!

 

Sonstiges:

Das Fahrzeug wird abgemeldet übergeben. Der Zahlungseingang muss vor der Abholung erfolgt sein.
Es wird dringend empfohlen das Fahrzeug zu besichtigen. Die Besichtigung bzw. Abholung des Fahrzeuges am Standort kann jeweils Mo bis Do In der Zeit von 8 - 16 Uhr erfolgen.
Vorherige telefonische Terminabsprache ist zwingend erforderlich.


Beim Verladen kann Seitens der Feuerwehr / Gemeinde keine Unterstützung geleistet werden. Für die Beladung und die Befestigung der Geräte/Fahrzeuge ist selbst Sorge zu tragen. Die Abholung und die Beladung sowie die Ladungssicherung sind selbst zu organisieren, zu veranlassen und durchzuführen.
Bei einer zivilen Nachnutzung sind alle behördlichen Beschriftungen, Wappen sowie die Sondersignalanlage (Blaulicht und Martinhorn) vom Erwerber zu entfernen.


Es handelt sich um eine Versteigerung ohne Garantie- bzw. Gewährleistungsansprüche.


Der Ersteigerungsgegenstand ist innerhalb 14 Tage nach Auktionsende abzuholen. 

(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Wolfratshauser Str. 56
Adresszusatz:
Freiwillige Feuerwehr Baierbrunn
PLZ / Ort:
82065 Baierbrunn
Bundesland:
Bayern
Ansprechpartner:
Herr Arthur Weber, Telefon: 017620222951
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Überweisung
Auktion startete:
Fr., 11.06.2021 - 13:00 Uhr
Auktion endet:
Fr., 25.06.2021 - 13:00 Uhr