03.03.2021 09:29:26
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 692189

1 Löschgruppenfahrzeug LF8 Mercedes-Benz 814F


Auktionsende:
Mo., 08.03.2021 - 07:00 Uhr
verbleibende Zeit:
4 Tage 21 Std. 30 Min.
5.000,00 EUR
0 Gebote | 1851 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 5.000,00 EUR
Anbieter:
Stadt Salzkotten
Ort:
33154 Salzkotten
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Löschgruppenfahrzeug LF8 Mercedes-Benz 814F

Technische Daten:

 

Fahrzeugart: Löschgruppenfahrzeug 8 (LF8)

Fahrzeugtyp: Mercedes-Benz 814 F

Fahrzeug-Ident.-Nr: WDB67408015509945

 

Besatzung: 1/8

Aufbau. So.Kfz Löschfahrzeug LF 8

Farbe: Lakierung RAL 3000

zul. Gesamtgewicht: 7490 Kg

Leergewicht: 4900 kg

 

Länge: 6850 mm

Breite: 2440 mm

Höhe: 2800 mm

 

Erstzulassung: 06.11.1990

Km-Stand: 29.022 (Kilometerzähler seit Januar 2021 defekt)

 

Höchstgeschwindigkeit: 105 km/h

 

Leistung: 100 KW bei 2800 U/min

Kraftstoff: Diesel

Klimatisierung: nein

Getriebe: Schaltgetriebe

Anhängerkupplung: ja
Anhängelast: gebremst: 1900kg, ungebremst: 1500kg

 

Es handelt sich um ein außerdienst gestelltes Einsatzfahrzeug der Feuerwehr.

Das Fahrzeug war bis Ende Dezember 2020 im aktiven Einsatzdienst tätig.

Die Veräußerung erfolgt auf Grund einer Ersatzbeschaffung.

 

Feuerwehrtechnische Daten:

Fahrerkabine 2 Sitzplätze
Mannschaftsraum 7 Sitzplätze (auf zwei Sitzbänken verteilt)

Schlingmann-Aufbau
ohne Löschwassertank

Dachaufbau begehbar

 

Feuerlöschkreiselpumpe: FP 8/8
Vorbaupumpe

Hersteller: Rosenbauer
Baujahr: 1990

Betriebsstunden: 73 Std.

 

Das Fahrzeug wird ohne Funk- und ohne feuerwehrtechnische Beladung versteigert.

Bei privater oder gewerblicher Nutzung, sind die Sondersignalanlagen (Blaulicht) und die Aufschriften zu entfernen.

 

Das Fahrzeug ist fahrbereit.

 

HU gültig bis Mai 2021.

 

Papiere sind vorhanden.

 

Das Fahrzeug weist Nutzungsbedingte und altersentsprechende Gebrauchsspuren auf.

Sichtbare und bekannte Mängel:

Reifen sind überaltert (Reifengröße: 9,5R17,5 129/127 K)

Gebrauchsspuren im Inneraum (Löcher von Schrauben auf der Amarturentafel und Oberflächen leicht zerkratzt)

Kleinere Roststellen und Lackkratzer.

Ölfeuchte Hinterachse, Motor und Getriebe.

 

Halterungen für feuerwehrtechnische Geräte im Fahrzeugaufbau sind teilweise demontiert.

 

Eine Besichtigung vor Gebotsabgabe empfohlen.  Besichtigungstermine sind vorab telefonisch abzustimmen. Die Besichtigung findet unter Einhaltung der in NRW geltenden Covid-19-Schutzauflagen statt (Maskenpflicht, Abstand usw.).

 

Andere Gegenstände auf den Fotos sind nicht Gegenstand dieser Auktion.

Die Übergabe erfolgt nach Zahlungseingang, der Transport ist durch den Ersteigerer und dessen Risiko zu organisieren.

Die Abholung hat lt. § 3 Abs. 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen von 10 Tagen nach Zahlungseingang zu erfolgen, andernfalls wird eine Standgebühr von 10,00€ täglich erhoben.

(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Breite Werl 12
PLZ / Ort:
33154 Salzkotten
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Herr Martin Schrewe, Telefon: 01706451671
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Überweisung
Auktion startete:
Mo., 22.02.2021 - 07:00 Uhr
Auktion endet:
Mo., 08.03.2021 - 07:00 Uhr