23.07.2024 07:51:55
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 854028

1 Löschgruppenfahrzeug LF16 Daimler-Benz 1222AF, Aufbau Ziegler


Auktionsende:
Do., 01.08.2024 - 15:30 Uhr
verbleibende Zeit:
9 Tage 7 Std. 38 Min.
13.999,00 EUR
0 Gebote | 1467 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 13.999,00 EUR
Anbieter:
Gemeinde Mespelbrunn
Ort:
63875 Mespelbrunn
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Löschgruppenfahrzeug LF16 Daimler-Benz 1222AF, Aufbau Ziegler

Die Gemeinde Mespelbrunn bietet zur Versteigerung ein Löschgruppenfahrzeug LF16 Daimler-Benz 1222AF, Aufbau Ziegler

 

Technische Daten:

  • Modell 1222 AF
  • Motor: V6-Zylinder
  • Erstzulassung: 20.09.1989
  • Bereifung: 10 R22.5
  • Leistung / Hubraum: 159 kW / 12.000 cm³
  • Tachostand: 25.762 km
  • nächste HU: 01/2024
  • Getriebe: Schaltgetriebe
  • Diesel
  • Leergewicht: 8.090 kg
  • zul. Gesamtgewicht: 12,0 t

 

Ausstattung Fahrgestell:

Mannschaftskabine 9 Sitzplätze, 5-Gang Schaltgetriebe, Martinshorn, Blaulichtanlage, Allrad, Differentialsperre, Halterung für 2 Atemschutzgeräte

 

Ausstattung Aufbau:

5 Geräteräume, Dach begehbar, Dachkasten, Halterung Dach Schiebeleiter, Halterung Dach Steckleiter, Halterung für 2 Atemschutzgeräte, ausziehbarer Schubkasten G1, Auszug hydraulischer Rettungssatz G1, Auszug für Stromerzeuger G2, Regal für 9 Druckschläuche G3, Regal für 6 Druckschläuche B20 G4, Schnellangriff mit Druckschlauch G4, Anschluss für Einbaupumpe Ziegler FPN 16/8, 1200 l Wassertank, Schublade in G5, Fahrbare Schlauchhaspel für 8 B 20 Schläuche

 

Das Fahrzeug war bis 23.12.2023 im Einsatz und ist in diesem Zustand nur durch Aufgabenträger im Brand- und Katastrophenschutz zulassungsfähig. Die BOS-Funkanlage wurde ausgebaut.

Das Fahrzeug wird ohne feuerwehrtechnische Beladung und ohne Funkanlage versteigert.

Das Fahrzeug wird ohne Kennzeichen abgegeben.

Für eine sonstige private oder gewerbliche Verwendung ist ein Rückbau der Sondersignalanlage (Blaulicht und Einsatzhorn) erforderlich. Ebenfalls sind sämtliche Anschriften zu entfernen.

Nach erfolgtem Zuschlag ist das Fahrzeug innerhalb von 14 Tagen (Zahlungseingang per Überweisung vorausgesetzt) vom Auktionsgewinner abzuholen.

Aus haftungsrechtlichen Gründen kann bei der Übergabe des Fahrzeuges kein Personal oder Gerät / Material zur Verfügung gestellt werden. Der Auktionsgewinner verpflichtet sich, selbst für ein geeignetes Transportfahrzeug oder einen qualifizierten Fahrer, ggf. Transporthilfen und für das Einhalten der Straßenverkehrsordnung (StVO) Sorge zu tragen.

Eine Fahrzeugeinweisung durch den Anbieter ist auf Wunsch möglich.

 

Karosserie:

Altersgerechter Zustand, an vorderer Stoßstange Rissbildungen im Lack. 

 

Getriebe/Kupplung/Bremsanlage:

Leichter Ölverlust an Bauteilen der Kupplung

 

Die Pumpe ist einsatzfähig / funktionsfähig.

Der Löschwassertank ist dicht und einsatzfähig /funktionsfähig.

Das Fahrzeug ist unfallfrei und fahrbereit.

 

Batterie ca. 2 Jahre alt.

 

Eine Besichtigung nach vorheriger Anmeldung wird empfohlen.

 

Es handelt sich bei dieser Auktion ausschließlich um das auf den Bildern dargestellte Fahrzeug. Dinge die evtl. außerdem auf den Bildern zu sehen sind, gehören nicht zur Auktion!

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Hauptstr. 131
PLZ / Ort:
63875 Mespelbrunn
Bundesland:
Bayern
Ansprechpartner:
Stephanie Fuchs
Telefon: 06092 942-120
E-Mail: poststelle@vgem-mespelbrunn.bayern.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mo., 01.07.2024 - 15:30 Uhr
Auktion endet:
Do., 01.08.2024 - 15:30 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt nicht als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).