20.04.2021 22:38:40
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 689347 / Charge: Sonder-Kfz / Feuerwehr

1 Löschgruppenfahrzeug, Iveco-Magirus Typ 90-16 AW


Auktionsende:
Mo., 01.03.2021 - 17:15 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
9.950,00 EUR
60 Gebote | 7319 mal angesehen
Anbieter:
Gemeinde Apen
Ort:
26689 Apen
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Löschgruppenfahrzeug, Iveco-Magirus Typ 90-16 AW

Fahrzeugdaten:

 

Hersteller: Iveco-Magirus

Typ: 90 - 16 AW

Fahrzeugart: Löschgruppenfahrzeug (LF) 16 TS

Antriebsart: Diesel

Leistung: 118 kW

Hubraum: 6.086 cm³

Achsen: 2

angetriebene Achsen: 2

techn. zul. Gesamtmasse: 9.000 kg

Leermasse: 6.220 kg 

Erstzulassung: 14.12.1989

Kilometerstand: 51.946

HU / TÜV: 03/2022

Farbe: Feuerwehrrot (RAL 3000)

Anhängerkupplung: ja

Anhängelast: gebremst 2000 kg, ungebremst 1500 kg

 

Besondere Ausstattung: 

 

Zusatzheizung, Lufttrocknungsanlage, Vorbaupumpe Typ FP 16/8, abschließbare Geräteräume (Schlüssel sind vorhanden)

 

Allgemeine Beschreibung:

 

Bei dem angebotenen Fahrzeug handelt es sich um ein ehemaliges Löschgruppenfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Apen, welches von Januar 1990 bis August 2020 im regulären Einsatzdienst eingesetzt wurde. Das Fahrzeug war der Ortsfeuerwehr Apen im Rahmen des Katastrophenschutzes zugeteilt und befand sich im Eigentum des Bundes. Nach der dortigen Ausmusterung wurde es im September 2017 als gemeindeeigenes Fahrzeug übernommen und weiterhin im allgemeinen Einsatzdienst benutzt.

 

Fahrzeugzustand und Mängel:

 

Das Fahrzeug befindet sich in einem gepflegten und fahrbereiten Zustand. Es weist allerdings dem Alter und der bisherigen Nutzung entsprechende Gebrauchs- und Abnutzungsspuren auf. Am Beifahrersitz ist an einer Ecke der Stoffbezug aufgerissen. Am Geräteraum 3 ist an der linken Seite das Dichtungsgummi zwischen Jalousie und Führungsschiene herausgesprungen. Es sind Lackschäden und Kratzer vorhanden, die teilweise auch Roststellen hervorbringen. An den Halterungen und Ablageflächen der Geräteräume sind ebenfalls Gebrauchsspuren durch Kratzer, Dellen oder Verunreinigungen festzustellen. Im Übrigen sind Rückbau- oder Umbauspuren wie Bohrlöcher und Ausschnitte entstanden. Erhebliche Beschädigungen am Fahrzeug oder Reparaturen sind aus der Vergangenheit nicht bekannt. Es wurde jährlich von der Feuerwehrtechnischen Zentrale des Landkreises Ammerland gewartet. Es wird empfohlen, vor Gebotsabgabe eine Besichtigung vorzunehmen (Terminabsprache mit Herrn Hasselder). 

 

Das Fahrzeug wird ohne Garantie- und Gewährleistungsansprüche veräußert. Ein Wertgutachten liegt nicht vor. 

 

Weitere Hinweise:

 

Das Fahrzeug wird ohne feuerwehrtechnische Beladung und Funkausstattung veräußert. Die auf dem Dach verlastete dreiteilige Schiebleiter kann von dem Erwerber übernommen werden. Allgemeines Fahrzeugzubehör wird nur in dem vorhandenen Umfang und Zustand beigefügt. Ein Anspruch auf Vollständigkeit besteht nicht. Der feuerwehrtechnische Aufbau kann nachträglich verändert worden sein. Deshalb wird das Fahrzeug ausdrücklich in seinem jetzigem Ist-Zustand veräußert. Die Sondersignalanlage bleibt im Fahrzeug eingebaut. Es wird darauf hingewiesen, dass diese bei einer privaten Nutzung des Fahrzeugs abgebaut bzw. unbrauchbar gemacht werden muss. Damit verbunden ist auch eine anschließende Änderung der Betriebserlaubnis. Der Erwerber ist des Weiteren verpflichtet, die vorhandenen Hoheitszeichen und Türbeschriftungen zu entfernen.

 

Der Erwerber hat das Fahrzeug spätestens 14 Tage nach Auktionsende abzuholen. Eine Verlängerung dieser Frist ist nur in Ausnahmefällen und nach vorheriger Absprache möglich. Die Übergabe des Fahrzeugs erfolgt nach Zahlungseingang.   

(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Burgstr. 12
PLZ / Ort:
26689 Apen
Bundesland:
Niedersachsen
Ansprechpartner:
Herr Ralf Hasselder, Telefon: 04489 7332
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Überweisung
Auktion startete:
Di., 09.02.2021 - 17:15 Uhr
Auktion endete:
Mo., 01.03.2021 - 17:15 Uhr