17.01.2022 04:54:52
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 736691 / Charge: Feuerwehrfahrzeug

1 Löschgruppenfahrzeug 8 - Daimler-Benz 409


Auktionsende:
Fr., 28.01.2022 - 10:00 Uhr
verbleibende Zeit:
11 Tage 5 Std. 5 Min.
4.900,00 EUR
0 Gebote | 2268 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 4.900,00 EUR
Anbieter:
Markt Maroldsweisach
Ort:
96126 Maroldsweisach
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Löschgruppenfahrzeug 8 - Daimler-Benz 409

 Der Markt Maroldsweisach bietet ein LF8 der Feuerwehr mit folgenden Leistungsmerkmalen an:

 

Typ: Löschgruppenfahrzeug 8

Hersteller: Daimler-Benz

Modell: 409

Baujahr: 1982

Kraftstoff: Benzin 

Kilometerstand: 23.048 km

Tag der ersten Zulassung: 16.12.1982

Aufbauhersteller: Albert Ziegler Giengen

Fälligkeit HU: 09/2023

Außerbetriebsetzung: 23.12.2021

Leistung: 66 kW

Hubraum: 2277cm³

Höchstgeschwindigkeit: 106 km/h

Zulässiges Gesamtgewicht: 5200 kg

Leergewicht 3060 kg

Farbe: Rot

Getriebe: Schaltgetriebe

 Blaulichtanlage mit Frontblitzern, Sondersignalanlage

Schub und Staufächer sind funktionsfähig.

 

Vorbaupumpe FP8/8 nach DIN 14420

Baujahr: 1982

Hersteller: Ziegler

 

Es sind folgende Mängel/Schäden bekannt:

Digital- und Analogfunkgeräte wurden entfernt, einzelne Komponenten (Kabel, Einbauschächte) werden teilweise am Fahrzeug verbleiben, durch den Ausbau kann das Armaturenbrett wackeln oder Löcher aufweisen.

Das Fahrzeug weist aufgrund des Alters Gebrauchsspuren auf, diese kommen durch Kratzer oder Roststellen zum Vorschein.

Es ist jedoch jederzeit einsatzfähig und wurde erst vor kurzem außer Dienst gesetzt. 

 

Die Sondersignalanlagen dürfen nur bei Vorliegen der dementsprechenden rechtlichen Erlaubnis genutzt werden.

Für eine Wiederzulassung im privaten Bereich sind die Sondersignale zu entfernen, in diesem Fall ist die Sondersignalanlage durch den Auktionsgewinner unverzüglich zu entfernen.

 

Der Höchstbietende ist für die Organisation des Transportes und die damit entstehenden Kosten verantwortlich.

(Privatrechtliche Auktion)
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängelhaftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungsbedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Bahnhofstr. 3
PLZ / Ort:
96126 Maroldsweisach
Bundesland:
Bayern
Ansprechpartner:
Herr Wolfram Thein, Telefon: 09532-9222-31
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Überweisung
Auktion startete:
Mo., 03.01.2022 - 10:00 Uhr
Auktion endet:
Fr., 28.01.2022 - 10:00 Uhr