19.09.2021 12:41:24
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 721221 / Charge: LF 1

1 Löschfahrzeug 16/12 Iveco FF135E22W


Auktionsende:
Mi., 29.09.2021 - 11:38 Uhr
verbleibende Zeit:
9 Tage 22 Std. 56 Min.
8.212,12 EUR
3 Gebote | 316 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 8.312,12 EUR
Anbieter:
Stadt Hanau, Brandschutzamt (1 weitere Auktion)
Ort:
63452 Hanau
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Löschfahrzeug 16/12 Iveco FF135E22W

Hersteller: Iveco

 

Modell: 135E22W

 

Aufbau: Fa. Magirus

 

Fahrzeugart: Sonder-Kfz. LF 16/12 

 

Hubraum/Leistung: 5861cm³/160 kW

 

Erstzulassung: 27.09.1994

 

Kilometerstand: 27622 km bei Abmeldung

 

Kraftstoffart: Diesel

 

HU: 09/2022

 

Leergewicht: 7.930 kg

 

zGM: 13.500kg

 

Getriebeart: Schaltgetriebe

 

Farbe: rot

 

Lackierung: Uni 

 

Anzahl Türen/Sitze: 4/9

 

Reifengröße: 10 R 22,5

 

Das Fahrzeug ist abgemeldet. Fahrzeug war bis zur Abmeldung fahrbereit. Das Funkgerät wurde ausgebaut.

 

Die Fahrzeugbesichtigung ist ausdrücklich erwünscht und nach einer vorherigen Anmeldung möglich. Wir weisen ausdrücklich auf die Einhaltung der Hygienemaßnahmen und eventuelle Einschränkungen hin.

 

Ein Besichtigungstermin kann telefonisch (siehe Ansprechpartner) oder per E-Mail an technik@feuerwehr-hanau.de vereinbart werden.

 

Das Fahrzeug wird ohne Beladung angeboten. Auf den Bildern abgebildete Beladung ist nicht Bestandteil der Auktion.

 

Ausstattung:

9 Sitzplätze, 16ool Wassertank, Feuerlöschkreiselpumpe 16ool/min., Anhängekupplung, Zusatzheizung, Anfahrhilfe (Rotationsketten),

 

Sonstiges:

Nutzungsbedingter Verschleiß, kleinere Lackschäden und Beulen, leichte Stand- und Korrosionsschäden, leichter Ölverlust an Motor, Lenkung und Getriebe, Batterie defekt, Fahrzeug ist fahrbereit 

 

Bemerkung:

Eine weitere Verwendung im hessischen Feuerwehrdienst ist laut Brandschutzförderrichtlinie des Landes Hessen nicht mehr zulässig. Bieter auf ausgesonderte Feuerwehrfahrzeuge sind zur Einhaltung dieser Auflage verpflichtet.

 

Beschriftungen und Folien sind vom Bieter zu entfernen. Sofern das Fahrzeug privat ersteigert wird, sind die Sondersignalanlage und die Blaulichter zu entfernen.

 

Der Bieter ist für die Organisation des Transportes und die damit entstehenden Kosten verantwortlich.

 

Es gelten die Zahlungs- und Abholbedingungen der Zoll-Auktion (§3 Abs.6 Versteigerungsbedingungen), Abholfrist innerhalb 10 Tage nach Auktionsende.

 

Kommt binnen der o.g. Frist keine Abholung zustande, so kann eine Standgebühr von 10€ / Tag erhoben werden.

 

Der Gewinner der Auktion verpflichtet sich, etwaige Aufschriften oder Kennfarben, sowie bei Fahrzeugen mit optischen und akustischen Signalanlagen(Sonderrechtsanla­gen), diese auf seine Kosten zu entfernen. Im Fall der Zulässigkeit der Nutzung von Sonderrechtsanlagen gem. StVZO können diese dem Fahrzeug belassen bleiben.

(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
August-Sunkel-Str. 3
PLZ / Ort:
63452 Hanau
Bundesland:
Hessen
Ansprechpartner:
Herr Göhlich, Telefon: 06181/6764-132
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Überweisung
Auktion startete:
Mi., 15.09.2021 - 11:38 Uhr
Auktion endet:
Mi., 29.09.2021 - 11:38 Uhr