28.01.2023 08:00:14
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 783832

1 Kompakttraktor Holder C-trac 242 inkl. Anbauteile, Mähwerk und Bandstreuer


Auktionsende:
Mo., 20.02.2023 - 13:00 Uhr
verbleibende Zeit:
23 Tage 4 Std. 59 Min.
7.700,00 EUR
1 Gebot | 1503 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 7.800,00 EUR
Anbieter:
Gemeinde Ohmden
Ort:
73275 Ohmden
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Kompakttraktor Holder C-trac 242 inkl. Anbauteile, Mähwerk und Bandstreuer
  • Hersteller: Holder, Metzingen
  • Typ: C-trac 2.42 (Allrad)
  • Erstzulassung: 15.11.2005
  • Betriebsstunden: 5.150 Stunden
  • Fahrgestellnummer: 202002219
  • HU: neu (nächste HU fällig Nov. 2024)
  • Kraftstoff: Diesel
  • Leistung: 31 kW / 42 PS
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 2400 kg
  • Bereifung: Vorne 70 %; Hinten 10 %
  • Pritsche ist kippbar

Folgende Anbauteile werden mitversteigert:

  • 1 Hummel V-Pflug, schwenkbar (nach allen Seiten), Räumbreite maximal 1,50 m: Der Pflug befindet sich in einem ordentlichen Zustand und ist voll funktionsfähig. 
  • 1 Kalinke Sichelmähwerk 140 cm Schnittbreite mit Tauschmesser: Die Lager der Messerköpfe sind ausgeschlagen und dementsprechend lauter. Das Mähwerk ist dennoch funktionsfähig. 
  • 1 Bandstreuer Fa. ECO: Der Bandstreuer weist ein schlechtes/ungleichmäßiges Streubild auf, es ist starker Rostbefall an den Antriebsteilen vorhanden.

Das Fahrzeug wird in abgemeldetem Zustand versteigert. 

Das Fahrzeug war bis Januar 2023 in Betrieb und ist voll funktionsfähig. Es wurde im Bereich der Grünanlagenpflege sowie des Winterdienstes der Gemeinde Ohmden eingesetzt.

Im Jahr 2022 wurde eine neue Zylinderkopfdichtung, ein neuer Keilriemen sowie ein neuer Kühler mit Ausgleichsbehälter eingebaut.

Das Fahrzeug weist dem Alter entsprechende Gebrauchsspuren (z.B. Beschädigungen am Lack) auf. Auf die entsprechenden Bilder wird verwiesen.

 

Für weitere Informationen oder zur Vereinbarung eines Besichtigungstermins können Sie sich gerne an Herrn Bauhofleiter Roland Blum, E-Mail: r.blum@ohmden.de, Tel. 0151/15947464 wenden.

Eine Besichtigung vor Gebotsabgabe wird angeraten.

Besichtigung und Abholung nur nach vorheriger Terminvereinbarung.

Das Startgebot (7.700 Euro) wurde mittels Internetrecherche ermittelt.

Weitere auf den Bildern erkennbare Gegenstände, die nicht zum Fahrzeug gehören, sind nicht Bestandteil dieser Auktion.

Nach Auktionsende und Zahlungseingang erfolgt die Übergabe innerhalb von 10 Tagen.

Für jeden weiteren Tag der Nichtabholung nach dem festgesetzten Termin sind Standkosten in Höhe von 15 Euro/Tag zu entrichten!

WICHTIG: Aus rechtlichen Gründen kann beim Verladen/Abtransport keine Unterstützung geleistet werden.

Zusatzdokument

PDF-Dokument Fahrzeugschein (PDF)

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Dorfwiesenweg 134
PLZ / Ort:
73275 Ohmden
Bundesland:
Baden-Württemberg
Ansprechpartner:
Herr Roland Blum
Telefon: 015115947464
E-Mail: r.blum@ohmden.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Lager-/ Verwahrkosten:
Es fallen täglich 15,00 EUR Verwahr- bzw. Lagergebühren bei Überschreitung der Zahlungs- und Abholfrist an.
Auktion startete:
Fr., 20.01.2023 - 13:00 Uhr
Auktion endet:
Mo., 20.02.2023 - 13:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).