21.02.2024 05:06:04
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 829963 / Charge: GS- Lfd. Nr. 34/23

1 Kloster Eberbach Riesling Rauenthaler Baikenkopf 2019


Auktionsende:
Di., 20.02.2024 - 06:00 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
29,00 EUR
3 Gebote | 1682 mal angesehen
Anbieter:
Bundesministerium der Finanzen - Innerer Dienst
Ort:
10117 Berlin
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Kloster Eberbach Riesling Rauenthaler Baikenkopf 2019

Flascheninhalt: 750 ml

Alkoholgehalt: 13 % alc./vol

 

Flasche ist original verschlossen

 

Sonstiges: 

„Vorliegend handelt es sich um ein (Gast-)Geschenk, welches zur Wahrung der Regelungen zur Integrität in Anwendung des Rundschreibens des Bundesministeriums des Innern vom 8. November 2004 – D I 3 – 210 170/1 (GMBl. 2004 S. 1074 ff.) an den Dienstherrn oder Arbeitgeber abgeliefert (Dezember 2021) wurde und nunmehr der Verwertung zugeführt wird.“

 

Der Artikel kann nach vorheriger Absprache besichtigt werden.

 

Achtung ! Nur Abholung - kein Versand !

Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren und Vorlage des Personalausweises.

Bei Abholung müssen, aufgrund der Zutrittsbestimmungen, persönliche Angaben eingereicht werden.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Platz des Volksaufstandes von 1953 1
Adresszusatz:
Eingang Leipziger Straße 7
PLZ / Ort:
10117 Berlin
Bundesland:
Berlin
Ansprechpartner:
Frau Katrin Boyda
Telefon: 030186821320
E-Mail: BeschaffungID@bmf.bund.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Sa., 20.01.2024 - 06:00 Uhr
Auktion endete:
Di., 20.02.2024 - 06:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).