24.05.2022 19:53:53
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 755067

1 Klein LKW Pfau S85, LKW offener Kasten, 3-Seiten Kipper


Auktionsende:
Mi., 01.06.2022 - 13:21 Uhr
verbleibende Zeit:
7 Tage 17 Std. 27 Min.
2.000,00 EUR
0 Gebote | 827 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 2.000,00 EUR
Anbieter:
Stadt Voerde - Stadtkasse
Ort:
46562 Voerde (Niederrhein)
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Klein LKW Pfau S85, LKW offener Kasten, 3-Seiten Kipper

Zulässiges Gesamt Gewicht 1.900 kg
Leergewicht: 890 kg
Achslast Vorderachse 780kg
Achslast Hinterachse 1.120kg

Radstand 1.810 mm
Nutzlast 1.010 kg

Anhängerkupplung, 

Anhängelast gebremst 1.000kg, ungebremst 400 kg

3 –Seiten-Kipper, Bordwände 3-seitig klappbar, 

Dieselmotor, 1.371ccm,
28 KW – 4300U/min
Erstzulassung 2003, KM Stand: 82.634

Bedienungsanleitung, Fahrzeugpapiere sowie 2 Schlüssel vorhanden,

Fahrzeug wurde im März 2022 stillgelegt – TÜV im Dezember 2021 abgelaufen!
Der Bericht zur Hauptuntersuchung zeigt u.a. erhebliche Mängel auf:

- Bremsleitung vorne rechts korrodiert,

- Abblendlicht rechts Einstellung zu niedrig,

- Abblendlicht links Einstellung zu niedrig,

- Längsträger vorn rechts korrosionsgeschwächt,

- Längsträger vorn rechts durchgerostet innen,

- Querträger vorn links korrosionsgeschwächt,
- Querträger vorn rechts korrosionsgeschwächt,

- Bodengruppe vorn links durchgerostet,

- Motor Ölfeucht,

-Scheibenwaschanlage Funktion mangelhaft

Fahrzeug ist bedingt betriebsbereit! Es muss aber davon ausgegangen werden, dass das Fahrzeug bei Abholung aufgrund von Standzeiten und ggf. weiterer Standschäden nicht betriebsbereit ist (z.B. leere Batterie)

Das Fahrzeug ist in einem dem Alter und der Nutzung entsprechenden Zustand und weist dementsprechend an allen Teilen Lackschäden, Roststellen und Verschmutzungen auf.

Weitere unentdeckte Schäden können nicht ausgeschlossen werden.

Es wird dringend empfohlen, das Gerät vor einer Gebotsabgabe zu besichtigen! 

Keine Gewährleistung im Sinne der Sachmängelhaftung, Mehrwertsteuer nicht ausweisbar. 

Alle evtl. auf den Bildern , außer dem beschriebenem Gerät, erkennbaren Gegenstände sind nicht Bestandteil dieser Versteigerung. 

Das Fahrzeug muss verladen werden. Es erfolgt die Herausgabe nur, sofern ein geeignetes und verkehrssicheres Transportfahrzeug mit geeigneten Befestigungsmaterialien wie z.B. Zurrgurten oder Zurrketten mitgeführt wird.

Der Ersteigerer hat die Abholung, die Beladung sowie die Ladungssicherung auf eigene Kosten und Gefahr zu organisieren, zu veranlassen und durchzuführen.
Bei Übergabe kann kein Personal oder Gerät zur Verfügung gestellt werden.

Der Abholer bestätigt, dass er mit den gültigen Rechtsvorschriften zur Sicherung von Ladung und Transportgütern vertraut ist.

Allgemeine Fragen zur Besichtigung, Bezahlung oder Abholung richten Sie bitte an den Anbieter unter dem o.a. Link "Kontakt zum Anbieter"

Nach Zuschlag ist das Fahrzeug innerhalb von 14 Tagen zu bezahlen und abzuholen. Ein Versand ist ausgeschlossen.
Fahrzeugpapiere und Schlüssel sind vorhanden und werden bei Fahrzeugübergabe ausgehändigt. Es erfolgt kein vorheriger Versand der Fahrzeugpapiere. Die Fahrzeugübergabe erfolgt im abgemeldeten Zustand des Fahrzeugs.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Grenzstr. 191a
Adresszusatz:
städt. Baubetriebshof
PLZ / Ort:
46562 Voerde (Niederrhein)
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Herr Hans-Dieter Krücken
Telefon: 02855 80705
E-Mail: hans-dieter.kruecken@voerde.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Do., 12.05.2022 - 13:21 Uhr
Auktion endet:
Mi., 01.06.2022 - 13:21 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).