18.08.2022 21:14:02
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 761835

1 Kinshofer 2-Schalen Grabgreifer


Auktionsende:
Mo., 08.08.2022 - 11:03 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
765,00 EUR
15 Gebote | 1387 mal angesehen
Anbieter:
Städtische Betriebe Minden
Ort:
32425 Minden
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Kinshofer 2-Schalen Grabgreifer

Hersteller: Kinshofer Greiftechnik Gmbh

Baujahr: 2000

Traglast: 5400 kg

Serien Nr.: KD07535

Typ: 04F

 

Das Anbaugerät wurde zur Instandhaltung der Grünflächen und Straßen genutzt.

 

Das Anbaugerät ist Einsatzfähig.

 

Das Anbaugerät weist Folgende Mängel auf:

 

- Oberflächliche Roststellen

- der Lack ist verkratzt und verblichen

- altersbedingter Verschleiß 

- Buchsen und Lager sind ausgeschlagen

Zusätzliche Mängel, die nicht explizit in der Fahrzeugbewertung oder der Fahrzeugbeschreibung aufgeführt sind, können nicht ausgeschlossen werden.

 

Die Wartung, Instandhaltung und Begutachtung erfolgte durch die städtische Meisterwerkstatt.

 

Das Anbaugerät kann nach telefonischer Terminvereinbarung besichtigt werden.

 

Vor Angebotsabgabe wird geraten, sich von dem technischen Zustand zu überzeugen.

 

Bei Abholung des Anbaugerätes werden zur Verladung weder Personal noch Gerätschaften zur Verfügung gestellt.

 

Abholung des Anbaugerätes ist erst nach dem Zahlungseingang möglich.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Große Heide 50
PLZ / Ort:
32425 Minden
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Herr Uwe Riensch
Telefon: 0571/89-940
E-Mail: u.riensch@minden.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mo., 18.07.2022 - 11:03 Uhr
Auktion endete:
Mo., 08.08.2022 - 11:03 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt nicht als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).