08.02.2023 07:57:55
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 782563 / Charge: Maschinenversteigerung Kehrmaschine Schmidt/ Swingo - Fachbereich Baubetriebshof

1 Kehrmaschine Schmidt Swingo Compact 200


Auktionsende:
Do., 26.01.2023 - 12:31 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
6.600,00 EUR
2 Gebote | 1364 mal angesehen
Anbieter:
Stadt Wegberg - Zentrale Verwaltungssteuerung
Ort:
41844 Wegberg
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Kehrmaschine Schmidt Swingo Compact 200

Kompaktkehrmaschine Schmidt Swingo Compact 200

zulässiges Gesamtgewicht: 3.500kg ("Im Zulassungsmitgliedsstaat zulässige Gesamtmasse in kg"/ ansonsten: 4.250kg)

Leergewicht (lt. Fahrzeugschein:) 2.750 - 2.900kg

Kehr - Saugmaschine mit Saugmund, mittig unter der Fahrzeugkabine

2 - Besen - Maschine mit 2 (zur Fahrzeugmitte hin) gegenläufig drehenden, auswechselbaren Kehrbesen

beide Kehrbesen jeweils separat über die Fahrzeugbreite hinaus seitlich verstellbar

Bodendruck der Kehrbesen anpassbar

Schmutztank (ca. 1m³) mit Hochentleerung im Fahrzeugheck

Wassertanks für Frisch- und Umlaufwasser

Dieselmotor, Nennleistung in kW: 62 bei Nenndrehzahl von 2.300 U/min

Fahrwerk: hydro - pneumatisch

Lenkung umstellbar zwischen Vorderradlenkung und Allradlenkung

 

Erstzulassung: 13.07.2009

 

Betriebsstunden: 5.128

 

Maschine wurde 2018 außer Betrieb genommen und steht seither draußen. 

HU seit 03/2019 abgelaufen.

Motor macht starke "Klopf - Geräusche".

Isolierung der Motorabdeckung mechanisch beschädigt (siehe Bilder).

Scheinwerfer (in Fahrtrichtung) vorne links abgebrochen (aber noch am Fahrzeug/ siehe Bilder).

Warnfolierung stellenweise stark abgenutzt.

Im Reifen hinten rechts steckt eine Schraube (Lauffläche), die Luft wird augenscheinlich trotzdem gehalten.

Bei der Allradlenkung liegt ein Fehler vor (siehe Meldung Bordcomputer/ Bilder), sodass das diese Lenkungsart derzeit nicht nutzbar ist.

Ein Zierblech (Fahrtrichtung links/ seitlich - am Frischwassertank) einseitig lose.

Montierte Besen stark abgenutzt/ Verschleißgrenze nah.

Batterie möglicherweise defekt, zur Verladung kann notfalls leihweise eine Batterie zur Verfügung gestellt werden.

Weitere Mängel sind nicht bekannt.

 

Es kann keine Aussage getroffen werden, ob die Maschine verkehrssicher ist (da HU abgelaufen).

 

Das Gerät ist funktionsfähig (jedoch nicht einsatzbereit), zeigt jedoch den durch regelmäßigen Betrieb üblichen Verschleiß an Lack und Lagern sowie mechanischen Bauteilen. 

 

Es liegen teilweise kleinere Beulen vor, an manchen Stellen ist der Lack abgenutzt und/ oder verkratzt.

 

An manchen Stellen setzt Korrosion ein, stärkere Roststellen oder gar Durchrostungen sind nicht bekannt.

 

Kein auf den Bildern zu erkennender Gegenstand außer der Kehrmaschine an sich gehört mit zum Versteigerungsumfang. 

Ein Wertgutachten wurde nicht erstellt.

 

Gerät sollte verladen werden, Hilfe bei der Verladung kann nicht gestellt werden.

Für den Transport ist ein geeignetes Fahrzeug/ ein geeigneter Anhänger von Nöten (Leergewicht s.o.). 

Für die ordnungsgemäße Beladung und Befestigung des Fahrzeugs hat der Abholer selbst Sorge zu tragen.

 

Es wird angeraten, das Gerät vor Gebotsabgabe nach vorheriger Terminabsprache zu besichtigen.

 

Die Bezahlung und Abholung muss unmittelbar nach Auktionsende erfolgen.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Hospitalstr. 1
Adresszusatz:
Bauhof
PLZ / Ort:
41844 Wegberg
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Herr Ingmar Pape
Telefon: 02434/83-811
E-Mail: ingmar.pape@stadt.wegberg.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Lager-/ Verwahrkosten:
Es fallen täglich 15,00 EUR Verwahr- bzw. Lagergebühren bei Überschreitung der Zahlungs- und Abholfrist an.
Auktion startete:
Do., 12.01.2023 - 12:30 Uhr
Auktion endete:
Do., 26.01.2023 - 12:31 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt nicht als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).