18.08.2022 21:34:08
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 762859

1 Kühlanhänger mit Lagerfläche


Auktionsende:
Do., 25.08.2022 - 12:00 Uhr
verbleibende Zeit:
6 Tage 14 Std. 25 Min.
1.499,00 EUR
0 Gebote | 3034 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 1.499,00 EUR
Anbieter:
Gemeinde Offenau
Ort:
74254 Offenau
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Kühlanhänger mit Lagerfläche

Kühlanhänger mit Lagerfläche- Hersteller und Baujahr unbekannt da keine Papiere vorhanden. (Eigenbau)

 

Versteigert wird hier ein Bauwagen mit Kühleinheit. Die Kühleinheit ist voll funktionsfähig, funktioniert mit 230 Volt. Der Wagen wurde am 25.07.2022 funktionsfähig aus dem Dienstbetrieb ausgesondert.
Abschließbare Türen, Tropfwasserablauf vorhanden. Am Wagen gibt es einen ehemaligen Kamin, welcher aber innen nicht mehr sichtbar ist.
Die Kühlkammer ist dicht, das Aggregat kühlt den Raum. Ebenso sind vier Stützen angebracht, welche aufgrund der Lagerung außen (leichter Rostansatz) schwergängig sind. 

Im Lager nebenan ist, wie auf den Bildern zu sehen die Wandverkleidung aufgrund ihres Alters bereits defekt.

Die Außenhaut des Wagens ist aber noch intakt, somit dringt kein Wasser ein.

Eine Abholung mit dem Anhänger oder ähnliches wird empfohlen, da das Fahrzeug keinen TÜV oder Papiere hat und die Reifen aufgrund ihres Alters Luft verlieren.
Fahrgestell ist ungebremst.

Rostansatz an Dach, Wänden, Boden und Rahmen. 

Das Kühlaggregat wurde ebenfalls selbst eingebaut, somit gibt es hier kein Typenschild, Baujahr ist ebenfalls nicht bekannt. 

 

 

Maße:
Komplett: 8x 2,25 Meter
Ohne Deichsel: 5 Meter lang
Kühlraum: 3,17x2,05x 1,80m (l-b-h)
Lager: 1,60x2,05x2,20 (l-b-h)

(Maße sind vor Ort nochmals zu Prüfen)

 

Der Wagen wurde nur im Festbetrieb (Ein Wochenende im Jahr) genutzt.

- Eine vorherige Besichtigung wird vor der Ersteigerung ausdrücklich empfohlen. Diese ist nach vorheriger Terminabsprache mit dem Anbieter (siehe Ansprechpartner) an dem angegebenen Besichtigungsort unter den aktuell gültigen Corona Bestimmungen zu den Betriebszeiten des Bauhofes (montags bis freitags) möglich.

- Die Gegenstandsbeschreibung erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen und dient der allgemeinen Erläuterung.

- Es handelt sich bei dem Auktionsgegenstand ausschließlich um den auf den Bildern dargestellten Anhänger. Weitere sichtbare Gegenstände gehören nicht mit zum Auktionsumfang.

 

Ansprechpartner für Besichtigung und Abholung sind Herr Beer.


Bei dieser Auktion ist keine Barzahlung bei Abholung möglich.
Sie müssen Ihr Gebot per Überweisung auf dem Konto der Finanzkasse einzahlen.
Mit Abgabe Ihres Gebots verpflichten Sie sich den ersteigerten Gegenstand innerhalb von 3 Wochen nach Zuschlagserteilung abzuholen. Nach Ablauf der 3 Wochenfrist fallen vor Ort Verwahrungsgebühren an, von 10,00 € pro Tag.
Aus versicherungstechnischen Gründen kann vor Ort keine Verladehilfe geleistet werden.
Eine Abholung ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

(Der Gegenstand wird ohne Gutachten angeboten und es wird daher empfohlen,

diesen vor Gebotsabgabe zu besichtigen!!!)
Wenn Sie jemanden mit der Abholung beauftragen, muss dieser bei der Abholung eine Abholungsvollmacht mit einer Ausweiskopie von Ihnen vorweisen können.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Hauptstr. 59
Adresszusatz:
ehemalige Kläranlage
PLZ / Ort:
74254 Offenau
Bundesland:
Baden-Württemberg
Ansprechpartner:
Herr Nico Beer
Telefon: 07136 95 40 14
E-Mail: nico.beer@offenau.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Lager-/ Verwahrkosten:
Es fallen täglich 10,00 EUR Verwahr- bzw. Lagergebühren bei Überschreitung der Zahlungs- und Abholfrist an.
Auktion startete:
Di., 26.07.2022 - 12:00 Uhr
Auktion endet:
Do., 25.08.2022 - 12:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).