21.02.2024 06:45:10
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 831416 / Charge: Köppl Taurus 23

1 Köppl Taurus 23


Auktionsende:
Do., 15.02.2024 - 15:01 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
14.500,00 EUR
1 Gebot | 3340 mal angesehen
Anbieter:
Stadt Hameln - Abteilung Betriebshof (1 weitere Auktion)
Ort:
31789 Hameln
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Köppl Taurus 23

Hersteller: Köppl GmbH

Typ: Taurus

Ausführung: 23

Seriennummer: 3384320, Baujahr: 2020

17,2 kW / 23,4 PS Benzin Motor mit E-Start, Betriebsstunden ca. 307 h

Zapfwelle. Mechanisch 581 und 837 U/min.

Schlegelmähwerk: Köppl SMK 80, Serien Nr.: 232520, BJ. 2020

Gewicht der Maschine ohne Räder und Anbauteile ca. 260 Kg

Gewicht Schlegelmäher ca. 140 Kg

 

2-Rad Kleintraktor mit Schlegelmähwerk und Funkfernsteuerung

 

Eine Betriebsanleitung und die EG-Konformitätserklärung sind vorhanden.

 

Zusätzlich werden noch 2 Stück Räder mit Spurverbreiterung, Bereifung: 6-12 NHS und Stachelwalzen mitgegeben.

 

Die Maschine wurde im November 2023 durch eine Mähraupe ersetzt und war bis zum Schluss voll funktionsfähig im Einsatz.

 

Gebrauchsspuren und Abnutzungen sind vorhanden wie. Z.B Kratzer und Dellen an Abdeckungen, Verschleiß an den Schlägel, an der Stützrolle hinten.

 

ergänzende Hinweise:

 

Jährliche Wartungen mit Ölwechsel etc. wurden regelmäßig durchgeführt.

September 2023 wurden die Zylinderköpfe geplant, Zylinderkopfdichtungen, Dichtungen, Wellendichtringe zwischen Motor und Getriebe erneuert.

 

Eine Besichtigung ist ausdrücklich erwünscht. Die Maschine kann nach vorheriger Terminvereinbarung besichtigt werden. Tel. Herr Cetin 05151-202 1537

 

Bestandteil der Auktion ist ausschließlich der beschriebene Köppl 2-Rad Kleintraktor mit Schlegelmähwerk die zum Teil im Hintergrund ersichtlichen Gegenstände und Fahrzeuge sind nicht Bestandteil der Auktion!

 

Abholung nur nach telefonischer Absprache: Montag - Donnerstag 08:00 - 14:00.

 

Die Bezahlung und die Abholung muss innerhalb von 14 Tagen nach Mitteilung der Zahlungsmodalitäten abgewickelt sein.

 

Ab dem 14. Tag wird ein Standgeld von 25,00 €/Tag erhoben.

 

 Kein Versand möglich.

 

Hinweise zur Abholung

 

Ohne den Zahlungsbeleg wird die Maschine nicht freigegeben.

 

Der Abholer bestätigt mit seiner Unterschrift, dass er mit gültigen Rechtsvorschriften zur Sicherung von Ladung und Transportgütern vertraut ist.

 

Der Ersteigerer hat die Abholung, die Beladung und die Ladungssicherung auf eigene Gefahr zu organisieren.

 

Aus haftungsrechtlichen Gründen, kann bei Übergabe kein Personal oder Gerät zur Verfügung gestellt werden!

 

Ein CMR Frachtbrief wird durch uns nicht ausgefüllt oder erstellt!

 

Sollte durch die Verladung eine Gefährdung Dritter oder der Sicherheit auf unserem Betriebsgelände verursacht werden, behalten wir uns vor, die Abholung / Verladung mit sofortiger Wirkung zu untersagen und den Abtransport durch einen (zertifizierten) Fachbetrieb zu fordern.

 

Für die Beladung und die verkehrssichere Ladungssicherung der Fahrzeuge – und/oder Geräte ist der Erwerber verantwortlich.

 

Dem Erwerber oder seinen Hilfspersonen, wird eine Übergabebestätigung ausgehändigt, die die Übergabe des Auktionsgegenstandes bestätigt.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Walter-von-Selve-Str. 9
Adresszusatz:
Baubetriebshof
PLZ / Ort:
31789 Hameln
Bundesland:
Niedersachsen
Ansprechpartner:
Herr Necmettin Cetin
Telefon: 051512021537
E-Mail: necmettin.cetin@hameln.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Do., 18.01.2024 - 15:00 Uhr
Auktion endete:
Do., 15.02.2024 - 15:01 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt nicht als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).