29.01.2023 06:10:31
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 783741

1 Kässbohrer Laufketten Pistenbully Typ 160D


Auktionsende:
So., 19.02.2023 - 10:00 Uhr
verbleibende Zeit:
21 Tage 3 Std. 49 Min.
500,00 EUR
0 Gebote | 265 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 500,00 EUR
Anbieter:
Städt. Bauhof Wangen (13 weitere Auktionen)
Ort:
88239 Wangen im Allgäu
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Kässbohrer Laufketten Pistenbully Typ 160D

Marke: Kässbohrer

Hersteller: Contitech

Handelsbezeichnung: Laufketten

Typ: Pistenbully 160D

Baujahr: unbekannt 

Zustand: gebraucht 

 

Laufketten von Pistenbully 160D

Kettenbreite ca. 870 mm

Alustege Höhe ca. 70 mm

Laufkettenlänge laut Betriebsanleitung 6783 mm

Ketten altersbedingt verschmutzt, verschließen

Ketten durch lange Lagerung an diversen Stellen angerostet 

Gummiteile porös

Führungsplatten abgefahren 

Scharnierplatten angerostet 

 

 

Es wird empfohlen die Laufketten vor einem Gebotes nach Terminvereinbarung zu besichtigen.

Abholung nach Zahlungseingang spätestens 21 Tage nach Auktionsende. Danach können Verwahrkosten von 10 Euro je Werktag in Rechnung gestellt werden.

Die Laufketten müssen verladen werden.

 

Eine Verladung ist nur möglich mit geeignetem Transportmittel und unterschriftlich bestätigter Sachkunde der Rechtsvorschriften zur Ladungssicherung. 

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Kanalweg 6
PLZ / Ort:
88239 Wangen im Allgäu
Bundesland:
Baden-Württemberg
Ansprechpartner:
Herr Frank Müller
Telefon: 07522 74710
E-Mail: frank.mueller@wangen.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Fr., 20.01.2023 - 10:00 Uhr
Auktion endet:
So., 19.02.2023 - 10:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).