26.09.2022 14:34:21
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 768608

1 John Deere Großflächenmäher 1905 4WD


Auktionsende:
Fr., 23.09.2022 - 14:00 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
3.250,00 EUR
34 Gebote | 1929 mal angesehen
Anbieter:
Kommunale Betriebe Soest AöR
Ort:
59494 Soest
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 John Deere Großflächenmäher 1905 4WD

Typ: 1905 4WD Spindelmäher

Baujahr: 2011

Leistung: 31kW

Kraftstoff: Diesel

Gewicht: 1910 kg

Zul. Gesamtgewicht: 2150 kg

Betriebsstunden: 5660

 

Zustand / Mängel:

- div. Lackschäden und Anrostungen

- Hinterachse ist gerissen und muss ersetzt werden

- Spindeln und Untermesser verbraucht und müssen ersetzt werden

- Reifen abgefahren

- Mähdeck verrostet mit teilweiser Durchrostung

- Batterie defekt

- Spindelverstellung vorne links fehlt

Weitere Mängel können nicht ausgeschlossen werden

 

Ein Wertgutachten ist nicht vorhanden. Ebenso sind keine Papiere vorhanden

Es wird angeraten, den Mäher vor Gebotsabgabe zu besichtigen.

Abholung des Mähers erst nach Zahlungseingang und Terminvereinbarung möglich.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Christophorusweg 7
Adresszusatz:
Werkstatt
PLZ / Ort:
59494 Soest
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Herr Heiko Suter
Telefon: 02921 103 4018
E-Mail: h.suter@soest.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Di., 13.09.2022 - 14:00 Uhr
Auktion endete:
Fr., 23.09.2022 - 14:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).