18.08.2022 23:23:00
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 764027

1 John Deere Frontlader H165 inkl. Ladeschaufel


Auktionsende:
Di., 16.08.2022 - 09:52 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
3.401,00 EUR
29 Gebote | 1268 mal angesehen
Anbieter:
Landratsamt Neumarkt i.d.OPf.
Ort:
92318 Neumarkt i.d.OPf.
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 John Deere Frontlader H165 inkl. Ladeschaufel

kompatibel mit Traktoren der 3R-Serie

 

Baujahr 2016

 

Schaufelbreite 1,55 m

 

Hubkapazität ca. 700 kg

 

 

 

Der Frontlader weist dem Alter und der Nutzung geschuldete Gebrauchsspuren wie Dellen, Lackkratzer und Rostschäden auf. 

Es wird empfohlen, den Frontlader vor Angebotsabgabe zu besichtigen.

Er wurde im August 2020 funktionsfähig aus dem Dienstbetrieb ausgesondert.

 

Für technische Fragen und Besichtigungstermine gibt Ihnen unser Werkstattleiter Auskunft.

 

Besichtigung und Abholung ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung während der Geschäftszeiten möglich.

 

Für die Organisation von eventuell erforderlicher Verladetechnik ist der Ersteigerer verantwortlich. Das Verladen, die Ladungssicherung

sowie der Transport ist Sache des neuen Eigentümers. Aus rechtlichen Gründen kann keine Unterstützung gewährt werden.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Tyrolsberger Str. 24
Adresszusatz:
Kreisstraßenmeisterei
PLZ / Ort:
92318 Neumarkt i.d.OPf.
Bundesland:
Bayern
Ansprechpartner:
Herr Jürgen Achhammer Kreisstraßenmeisterei
Telefon: 09181/2979892
E-Mail: ksmneumarkt@woffenbach.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mi., 03.08.2022 - 09:46 Uhr
Auktion endete:
Di., 16.08.2022 - 09:52 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).