06.12.2022 04:59:11
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 774697 / Charge: 8/2022/267

1 IVECO Magirus Drehleiter DLK 23/12 - niedrige Bauart mit Hinterachszusatzlenkung


Auktionsende:
Mi., 30.11.2022 - 10:48 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
81.800,00 EUR
94 Gebote | 5429 mal angesehen
Anbieter:
Stadt Hagen
Ort:
58119 Hagen
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 IVECO Magirus Drehleiter DLK 23/12 - niedrige Bauart mit Hinterachszusatzlenkung

Hersteller: IVECO Magirus

Modell / Typ: 150E28NB

Fahrzeugart: DLK 23-12 CS n.B.

Aufbauhersteller: Magirus

Aufbauart: Sonstiges - KFZ Feuerwehrfahrzeug

Fahrgestell-Nr.: ZCFA1LM0102370944

zul. Gesamtmasse: 15000 kg
Maße über alles L / B / H: 10000 / 2450 / 3000 (mm)
Achsen / angetr.Achsen: 2 / 1
Farbe / Lackierung: Tagesleuchtrot (RAL 3024)
Energiequelle / Kraftstoff: Diesel
Leistung / Hubraum: 202 kW / 5880 cm³
Schadstoffklasse: unbekannt
Getriebe: Automatik
Anzahl der Türen: 2

Sitzplätze: 3

Tag der 1. Zulassung: 08.01.2003

Kilometerstand: 67326 km

Fälligkeit der SP: 07/2023

Fälligkeit der HU: 07/2024

UVV-Prüfung Leiterpark: abgelaufen

 

Sonderausstattung und Wert beeinflussende Faktoren:

 

Bei dem angebotenen Fahrzeug handelt es sich um eine Drehleiter DLK 23/12 der Fa. IVECO Magirus in niedriger Bauart mit Hinterachszusatzlenkung (Fa. Titan). Die Drehleiter wurde bis zur Außerdienststellung im April 2022 im Einsatzdienst bei der Feuerwehr Hagen eingesetzt und seit Indienststellung im Jahr 2003 regelmäßig durch den Kundendienst der Fa. IVECO Magirus gewartet, ggf. repariert und geprüft. Das Fahrgestell wurde 2021 mit einem Seitenabbiegeassisten nachgerüstet.

Die Funkausstattung und die feuerwehrtechnische Beladung wurde entfernt und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Die durch den Ausbau der Funkanlage ggf. entstandenen Ausbauspuren wurden seitens des Anbieters nicht beseitigt.

Auf dem Drehkranz sind Halterungen für einen DIN-Stromerzeuger inkl. Fernstart/-stopp und einen Hochleistungslüfter vorhanden, die Lagerungen der restlichen DIN-Beladung befindet sich im Aufbau.

 

Kleinere Lachschäden, Dellen und Kratzer sind infolge der Nutzung durchaus vorhanden, Unfallschäden wurden stets fachgerecht beseitigt und sind aktuell nicht zu verzeichnen.

 

Es wird in dem Zusammenhang darauf hingewiesen, dass für die Zulassung / den Betrieb des Fahrzeuges mit Sondersignalanlage geltende Rechtsvorschriften einzuhalten sind.

Das Fahrzeug ist in Deutschland im derzeitigen Zustand ggf. nur durch Aufgabenträger im Brand- und Katastrophenschutz zulassungsfähig.

 

Mängel:

 

Fahrgestell:

Die Stabilisatoren an Vorder- und Hinterachse sind ausgeschlagen und sollten ersetzt werden!

 

Leiterpark:

Die letzte UVV-Prüfung des Parks erfolgte im März 2021 durch den Kundendienst der Fa. Magirus.

Die damals aufgefunden Mängel wurden seitdem nicht behoben.

 

Folgende durchzuführende Arbeiten wurden im Kostenvoranschlag von 2021 aufgeführt (damalige Kosten ca. 16.000 € netto):

- Öldurchführung abdichten
- Erneuern des Zylinders „Stütze ausfahren“ vorne links
- Erneuern beider Fernsteuerkabel im Leitersatz links
- Erneuern des Korbschwenkzylinders links
- Demontage- und Montagearbeiten, Prüfung auf Dichtigkeit und Funktion

 

weitere Hinweise:

 

Der Erwerber verpflichtet sich die Hoheitsabzeichen und Türbeschriftungen zu entfernen.

Für eine private oder gewerbliche Nutzung ist ggf. nach Rückbau der Sondersignalanlage und Änderung der Lackierung eine anschließende Begutachtung zur Änderung der Fahrzeugart in der Zulassungsbescheinigung notwendig.

 

Es wird empfohlen das Fahrzeug vor einer Gebotsabgabe - nach Rücksprache - zu besichtigen.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Florianstr. 2
Adresszusatz:
Feuer- und Rettungswache Ost
PLZ / Ort:
58119 Hagen
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mi., 09.11.2022 - 10:05 Uhr
Auktion endete:
Mi., 30.11.2022 - 10:48 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).