23.04.2021 17:35:21
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 692031

1 IVECO ML 135 E 23 LKW Kipper (gebraucht)


Auktionsende:
Mo., 26.04.2021 - 17:36 Uhr
verbleibende Zeit:
3 Tage 0 Std. 0 Min.
15.200,00 EUR
6 Gebote | 4857 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 15.300,00 EUR
Anbieter:
Gemeinde Gauting
Ort:
82131 Gauting
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 IVECO ML 135 E 23 LKW Kipper (gebraucht)

Hersteller: IVECO

Typ: ML 135 E 23

Leistung: 167 kw / 5861 ccm

Kraftstoff: Diesel Reihenmotor 6 Zylinder

Erstzulassung: 07.07.2000

Türen: 2

Schadstoffklasse: SKL: S2, GKL: G1

Zul. Gesamtgewicht: 14000 kg

Kilometerstand: ca. 130610 km

Fälligkeit HU: 02/2021

Fälligkeit SP: 08/2021

 

Dekra-Gutachten mit Mängelliste vom 15.12.2020 ist als Zusatzdokument beigefügt.

Das Fahrzeug wurde zwischenzeitlich mit neuem Kennzeichen zugelassen und bis Februar 2021 weiter genutzt (siehe Abweichung im Km-Stand Gutachten und Abmeldedatum).

Ausstattung:

Allradantrieb, Längssperre, Quersperren

Schaltgetriebe und Reduziergetriebe

(Frontanbau)Kommunalplatte

Zusatzscheinwerfer unterhalb Frontscheibe

Schutzgitter vor Frontscheinwerfern

Kommunalhydraulik mit Schneepflugsteuerung

Anschlüsse für Streuautomat beifahrerseitig vorne unter Ladebrücke

Rückfahrkamera mit Bildschirm

elektrisch verstellbare und beheizte Außenspiegel

elektrische Fensterheber

Lenkradverstellung und Dachluke (beide mechanisch)

Dachhimmel Stoff

Tachograph

Luftgefederter Fahrersitz (Stoff) 2er Sitzbank Beifahrerseite (Stoff)

Bereifung: 4 x 14/.00R20 156J Michelin XZL G/O

Profiltiefe: 2 x 9mm, 1 x 14mm, 1 x 8mm

AHK

Auspuff und Luftfilter hinter Fahrerhaus höhergelegt

Meiller 3-Seitenkipper 2400 x 3850 mm

Seitenwandentlastung (Federzüge) zum leichteren Öffnen/Schließen

zwei Rundumkennleuchten

 

Das Fahrzeug wurde zwischenzeitlich mit neuem Kennzeichen zugelassen.

Der LKW war bis Februar im Winterdiensteinsatz, ist fahrbereit aber seit Februar 2021 abgemeldet.

Es müssen Überführungskennzeichen mitgebracht werden.

Zulassungsbescheinigung Teil I und II werden bei Abholung übergeben.

 

Zustand:

Hinweise zum Fz entnehmen Sie bitte auch dem DEKRA-Gutachten (siehe Zusatzdokument) :

Fahrerhaus Radhäuser durchgerostet (Bilder 7 und 8)

Brücke rechts Querträger durchgerostet

Ladebrücke Boden an mehreren Stellen durchgerostet (Bild 11)

ohne Wartungsnachweis (eigene Werkstatt mit Fachpersonal)

Lack ausgeblichen, verschrammt stellenweise mit Korrosion

Korrosion an Rahmen, Fahrzeug-Traversen und Blechteilen (siehe auch Bilder 9 und 10)

Türschloss fahrerseitig wurde ausgewechselt und hat einen eigenen Schlüssel

keine Zentralverriegelung

keine OBU / keine Mautvorrüstung

Stoffsitze mit Flecken, Beifahrersitzbank Stoff an einer Stelle gerissen

Stoffhimmel mit Flecken

Lenkrad und Bedienelemente abgenutzt

Gummiboden Fahrerhaus abgenutzt und auf Fahrerseite mit Löchern

Bedienhebel Rückenlehnenverstellung an Fahrersitz Kunststoffabdeckung fehlt (Bedienung jedoch möglich)

ohne Radio (2 Lautsprechern in Dachhimmel Mittelteil)

Rückbauspuren durch Ausbau von Funk (Armaturentafel, Dach)

Kunststoffgehäuse aller Außenspeigel gerissen und mit Gewebeband geklebt

Kunststoffkotflügel hinten leicht eingerissen

Kotflügel vorne teilweise Farbe abgewetzt und stellenweise mit GFK ausgebessert

Warnmarkierung verblichen, Kunststoffanschäge auf Seitenbordwänden verschlissen

Reflektoren teilweise gebrochen

 

Das Fahrzeug wird so versteigert, wie es hätte besichtigt werden können. Es wird daher ausdrücklich empfohlen, das Fahrzeug vor dem verbindlichen Ersteigern in Augenschein zu nehmen und Probe zu fahren.

Hierzu besteht während der Öffnungszeiten des Bau- und Betriebshofs die Möglichkeit. Um eine vorherige Terminabsprache mit dem genannten Ansprechpartner wird gebeten.

 

Nach Ende der Versteigerung ist das Fahrzeug innerhalb von 14 Tagen am Abholort durch den Erwerber abzuholen.

Für jeden Tag, der über diesen Zeitraum hinausgeht wird eine Standgebühr von 10,00 Euro erhoben.

Hilfestellung für die Verladung kann nur unter Ausschluss jeglicher Haftung gegeben werden.

Das Verladen, die Ladungssicherung und der Transport obliegen dem neuen Eigentümer.

(Privatrechtliche Auktion)

Zusatzdokument

PDF-Dokument DEKRA_Gutachten (PDF)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Grubmühlerfeldstr. 34
Adresszusatz:
Bau- und Betriebshof
PLZ / Ort:
82131 Gauting
Bundesland:
Bayern
Ansprechpartner:
Herr Juna, Telefon: 089-89337-151
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Überweisung
Auktion startete:
Fr., 26.03.2021 - 17:36 Uhr
Auktion endet:
Mo., 26.04.2021 - 17:36 Uhr