11.04.2021 08:34:37
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 699099

1 IVECO MAGIRUS 75-16 AW TLF 16/24


Auktionsende:
Mo., 19.04.2021 - 11:23 Uhr
verbleibende Zeit:
8 Tage 2 Std. 48 Min.
12.100,00 EUR
16 Gebote | 2140 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 12.200,00 EUR
Anbieter:
Samtgemeinde Lachendorf - Bauamt
Ort:
29331 Lachendorf
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 IVECO MAGIRUS 75-16 AW TLF 16/24

Erstzulassung: 12.09.1991
Fahrzeugart: So.Kfz. Löschfz.;TLF 8/18 (Das erste TLF 16/24 von MAGIRUS, daher steht noch TLF 8/18 in den Papieren)

Hersteller: IVECO-MAGIRUS

Typbezeichnung: 75-16 AW

Sitzplätze: 3 einschl. Fahrer  

Leergewicht: 5.600 kg 

zulässiges Gesamtgewicht: 9000 kg

Angetriebene Achsen: 2 (Allrad zuschaltbar)

Anhängerkupplungen: Zugmaul 

Farbe: RAL 3000 

Kraftstoff: Diesel 

Leistung: 124 kW / 170 PS 

Pumpe 1600 l/min mit 2 Stck. B Durchabgang und 1 Stck. C Schnellangriff

Hubraum: 6128 cm³ 

Getriebe/Gänge: 5 Gang-Schaltung + 1 Rückwärtsgang, Untersetzung

HU/AU: 06/2021 

SP: 12/2020 

Km-Stand abgelesen: ca. 49.758 km 

Standheizung

2 Fahrzeugschlüssel vorhanden

Zur Auktion steht ein Tanklöschfahrzeug TLF 8/18 (16/24). Das Fahrzeug war bis zur Aussonderung (aufgrund einer geplanten Neubeschaffung) voll funktionsfähig im Einsatzdienst. 

Es weist dem Alter und der Laufleistung sowie der Nutzung als Sonderfahrzeug der Feuerwehr entsprechende Abnutzungs- und Verschleißspuren auf. Es sind Kratzer, kleinere Lackschäden, kleinere Dellen und Rost sowie verbliebene Bohrlöcher von Rückbauten vorhanden (siehe Fotos). Die Sitzbezüge sind beim Fahrer-und Beifahrersitz eingerissen.

 

Diverse Umbauten bei Gerätehalterungen sind im Aufbau durchgeführt worden.  Auf dem Dachkasten befindet sich ein Eigenbau Druckabgang C ohne Strahlrohr.

 

Die Versteigerung des Fahrzeugs erfolgt ohne feuerwehrtechnische Ausrüstung. Zustand und Umfang, wie auf den Lichtbildern erkennbar. Bei Bedarf können Detailbilder zur Verfügung gestellt werden.

 

Das Fahrzeug hat eine Schnellangriffseinrichtung und einen eingebauten Wassertank mit ca. 2.400 Litern Inhalt. Die zur Schnellangriffseinrichtung gehörende Haspel ohne Strahlrohr ist Bestandteil der Auktion.

 

Es wird darauf hingewiesen, dass bei einer privaten Nutzung des Fahrzeugs die Sondersignalanlage entfernt werden muss. Der neue Eigentümer verpflichtet sich, alle Hoheitszeichen und Beschriftungen zu entfernen. 

 

Die persönliche Besichtigung des Fahrzeugs vor Gebotsabgabe wird ausdrücklich empfohlen. Das Fahrzeug kann jederzeit nach Terminvereinbarung besichtigt werden. Eine Garantie oder eine Gewährleistung werden ausgeschlossen. 

Nach Zuschlag ist das Fahrzeug innerhalb von 14 Tagen per Überweisung zu bezahlen und abzuholen. Ein Versand ist ausgeschlossen. Fahrzeugpapiere und Schlüssel sind vorhanden. Die Fahrzeugübergabe erfolgt im abgemeldeten Zustand des Fahrzeugs. Die Auktionsabwicklung erfolgt nur in deutscher Sprache. Für die Organisation von ggf. erforderlicher Verladetechnik und Ladungssicherung und die daraus entstehenden Kosten ist der Höchstbietende selbst verantwortlich. Aus rechtlichen Gründen kann beim Verladen keine Unterstützung gewährt werden.

(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Oppershäuser Str. 1
PLZ / Ort:
29331 Lachendorf
Bundesland:
Niedersachsen
Ansprechpartner:
Herr Sören Harke, Telefon: 05145/970145
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Überweisung
Auktion startete:
Di., 30.03.2021 - 11:23 Uhr
Auktion endet:
Mo., 19.04.2021 - 11:23 Uhr