05.10.2022 20:19:22
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 653093 / Charge: 4.5/22001

1 IVECO 50 C 13 DK, LKW Kipper Doppelkabine offener Kasten - Bastlerfahrzeug


Auktionsende:
Di., 09.08.2022 - 09:00 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
6.988,00 EUR
43 Gebote | 1981 mal angesehen
Anbieter:
Gemeinde Wickede (Ruhr)
Ort:
58739 Wickede (Ruhr)
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 IVECO 50 C 13 DK, LKW Kipper Doppelkabine offener Kasten - Bastlerfahrzeug

1 Iveco 50 C 13 DK LKW Kipper offener Kasten, Kippfunktion defekt

 

Marke (Hersteller): Iveco 

Modell: 50 C 13 DK

Fahrzeugart: LKW Kipper Doppelkabine off. Kasten

- Kippfunktion defekt -

Leistung: K92 / 3600
Erstzulassung: 26.08.2004
Kilometerstand: 81.887 km

Kraftstoffart: Diesel 

HU:bis Februar 2020
Getriebeart: Schaltgetriebe
Farbe: orange

Lackierung: unbekannt

Anzahl der Türen: 4

Schadstoffklasse: 1999/96/EG; A ,GKL: G1 (Euro 3)

Zul. Gesamtgewicht: 5.200 kg

Leergewicht: 3.000 kg

Achslast vorne: 1.900 kg 

Achslast hinten: 3.700 kg

Länge: 6.400 mm

Breite: 2.250 mm

Höhe: 2.500 mm

 

Der Lkw stammt aus erster Hand und wurde im Kommunalbetrieb eingesetzt. Bis zur Außerbetriebnahme im März 2020 war der Lkw fahrbereit, er wird aufgrund erheblicher Mängel und einer Ersatzbeschaffung veräußert. Im November 2005 wurde ein Geschwindigkeitsbegrenzer auf 90 km/h nachgerüstet.

 

Das Fahrzeug ist rollfähig aber derzeit nicht fahrbereit. Die Batterie wird aufgrund der längeren Standzeit entladen sein. Der Lkw ist abgemeldet (11.05.2020) und ohne gültige HU/AU, seit dem steht das Fahrzeug als eventl. Teileträger am gemeindlichen Bauhof- entnommen wurde bisher nichts.

 

Altersbedingte Gebrauchsspuren wie z.B. Kratzer, Lackschäden, Dellen usw. sind vorhanden. Im Bereich des Führerhauses gibt es verschiedene Durchrostungen an Türen und Schwellern. Die hintere Stoßstange ist stark korrodiert und verformt. Motor und Getriebe bislang keine Geräusche, Wartung/Inpektionen jährlich. Die Kippfunktion des Fahrzeugs ist defekt. Das Reifenprofil ist an der Vorderachse grenzwertig. Im Führerhaus fehlt die hintere Sitzbank.

 

Eine Vorabbesichtigung ist nur mit vorheriger Terminvereinbarung möglich. Bitte Terminvereinbarung mit Herrn Kräenfeld unter 02377/915-170.

Das Fahrzeug wird in dem Zustand versteigert, wie es besichtigt wurde oder hätte besichtigt werden können.

 

Die Wertermittlung erfolgte seitens der Bauhofwerkstatt. Ein Gutachten ist nicht vorhanden.

 

Umsatzsteuer kann nicht ausgewiesen werden. Die Abholung muss innerhalb von 14 Tagen nach Zuschlag erfolgen. 

Bitte beachten Sie, dass wir das Fahrzeug erst nach Bestätigung des Zahlungseingangs durch die Gemeindekasse Wickede(Ruhr) aushändigen können.

 

Das Fahrzeug ist spätestens 14 Tage nach Auktionsende und nach Terminvereinbarung zu den Öffnungszeiten des Bauhofes der Gemeinde Wickede(Ruhr), (Mo.- Do. 7:00 Uhr - 15:00Uhr und Fr. 7:00 Uhr bis 12:00Uhr) abzuholen.

 

Hinweis: Anbieterseitig stehen Personal- und Verladehilfen nicht zur Verfügung! Für Verladung und den Transport ist allein der/ die Erwerber/in verantwortlich.

Andere auf den Bildern befindliche Gegenstände sind nicht Gegenstand der Auktion.

Zusatzdokument

PDF-Dokument Fahrzeugschein (PDF)

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
In der Eike 1
Adresszusatz:
Bauhof
PLZ / Ort:
58739 Wickede (Ruhr)
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Herr Reiner Kräenfeld
Telefon: 02377/915-170
E-Mail: r.kraeenfeld@wickede.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mo., 18.07.2022 - 09:00 Uhr
Auktion endete:
Di., 09.08.2022 - 09:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).