02.10.2022 20:56:58
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 767286

1 Hydraulikaggregat Weber Rescue


Auktionsende:
Do., 06.10.2022 - 11:00 Uhr
verbleibende Zeit:
3 Tage 14 Std. 3 Min.
550,00 EUR
4 Gebote | 959 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 570,00 EUR
Anbieter:
Gemeinde Offenau (8 weitere Auktionen)
Ort:
74254 Offenau
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Hydraulikaggregat Weber Rescue

Versteigert wird hier ein Weber Rescue Hydraulikaggregat Baujahr 1988.

Typ E30 17 192.1

DIN- Nr. 14751

Nenndruck 630 Bar

 

Spreizer: 

Typ: SP30 LS-59605.1

DIN 14751

Baujahr KW11/1991.

PN Bar 630 Bar

TÜV Nr. SP 16-88-TP18

Daten zu Schere gibt es keine, da das Typenschild nicht mehr vorhanden ist. 

 

Das Gerät hat leichte Gebrauchsspuren, da es im Einsatzdienst war, kleinere Lack Abplatzer, die Farbe ist teilweise nicht mehr vorhanden. Kaum Rost. Das Gerät stand in der Halle

An den Anschlüssen ist aufgrund des Alters ganz wenig Öl vorhanden. (Kommt vom an- und abkuppeln) 

Elektromotor läuft ruhig, bringt genug druck für Schere und Spreizer. Geräte können nicht gleichzeitig betrieben werden. 
Schere und Spreizer gehören zum Auktionsumfang.

Hydraulikschläuche sind abgelaufen. (Abgelaufen 2001)

 

Das Gerät hat derzeit keine TÜV- Abnahme.

 

Ansprechpartner für Besichtigung und Abholung ist Herr Beer.

- Eine vorherige Besichtigung wird vor der Ersteigerung ausdrücklich empfohlen. Diese ist nach vorheriger Terminabsprache mit dem Anbieter (siehe Ansprechpartner) an dem angegebenen Besichtigungsort unter den aktuell gültigen Corona Bestimmungen zu den Betriebszeiten des Bauhofes (montags bis freitags) möglich.

- Die Gegenstandsbeschreibung erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen und dient der allgemeinen Erläuterung.

- Es handelt sich bei dem Auktionsgegenstand ausschließlich um die auf den Bildern dargestellten und beschriebenen Geräte. Weitere sichtbare Gegenstände gehören nicht mit zum Auktionsumfang. 

- Bei dieser Auktion ist keine Barzahlung bei Abholung möglich.

- Sie müssen Ihr Gebot per Überweisung auf dem Konto der Finanzkasse einzahlen.

- Mit Abgabe Ihres Gebots verpflichten Sie sich den ersteigerten Gegenstand innerhalb von 3 Wochen nach Zuschlagserteilung abzuholen. Nach Ablauf der 3 Wochenfrist fallen vor Ort Verwahrungsgebühren an, von 10,00 € pro Tag.

- Aus versicherungstechnischen Gründen kann vor Ort keine Verladehilfe geleistet werden.

- Eine Abholung ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

 (Der Gegenstand wird ohne Gutachten angeboten und es wird daher empfohlen, diesen vor Gebotsabgabe zu besichtigen!!!)

- Wenn Sie jemanden mit der Abholung beauftragen, muss dieser bei der Abholung eine Abholungsvollmacht mit einer Ausweiskopie von Ihnen vorweisen können.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Jagstfelder Str. 1
Adresszusatz:
Feuerwehrgerätehaus
PLZ / Ort:
74254 Offenau
Bundesland:
Baden-Württemberg
Ansprechpartner:
Herr Nico Beer
Telefon: 07136 95 40 14
E-Mail: nico.beer@offenau.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Lager-/ Verwahrkosten:
Es fallen täglich 10,00 EUR Verwahr- bzw. Lagergebühren bei Überschreitung der Zahlungs- und Abholfrist an.
Auktion startete:
Mo., 05.09.2022 - 11:00 Uhr
Auktion endet:
Do., 06.10.2022 - 11:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).