03.07.2022 03:44:44
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 752020

1 Hubrettungsfahrzeug DLK 23-12 auf IVECO 140-25A


Auktionsende:
Mo., 16.05.2022 - 11:35 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
13.550,00 EUR
12 Gebote | 1920 mal angesehen
Anbieter:
Verbandsgemeinde Aar-Einrich
Ort:
65623 Hahnstätten
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Hubrettungsfahrzeug DLK 23-12 auf IVECO 140-25A

Es wird ein ausgemustertes, voll funktionsfähiges, Sonder-Kraftfahrzeug Feuerwehr (Hubrettungsfahrzeug) angeboten.

Das Fahrzeug wurde im November 2021 außer Dienst genommen.

 

Fabrikat Fahrgestell: IVECO Magirus AG

Typ: 140-25A

Hubraum: 13393 cm³

Leistung: 194 kW

Kraftstoffart: Diesel

Erstzulassung: 18.06.1991

KM-Stand: 38600

Fabrikat Hubrettungsaufbau: IVECO Magirus AG

Typ: DLK 23/12

Betriebsstunden abgelesen: 1606

 

Das Fahrzeug (Fahrgestell) befindet sich, dem Alter entsprechend, in einem guten Zustand.

Gebrauchsspuren (Kratzer) am Lack der Stoßfänger sind vorhanden. 

Die letzte Jahresinspektion und Überprüfung des Leitertechnischen Aufbaus, nach DGUV G 305-002, war am 03.05.2021. 

Der Leitertechnische Aufbau weißt altersbedingten Verschleiß auf und die 10 Jahresinspektion ist seit November 2021 fällig.

 

Der eingebaute Fahrzeugfunk wird ausgebaut.

 

Weitere spezifische technische Daten können aus dem Zusatzdokument, Gegenstandsbeschreibung DLK 23-12, entnommen werden.

 

Es ist in diesem Zustand, nur durch öffentlich-rechtliche Aufgabenträger im Brand- und Katastrophenschutz, zulassungsfähig.

Für eine sonstige private oder gewerbliche Nutzung ist der Ersteigerer für die Entfernung der Hoheitszeichen, sowie Rückbau, Außerbetriebnahme bzw. das Abdecken der Sondersignalanlage verantwortlich.

Eine anschließende Änderung der Fahrzeugart und Betriebserlaubnis ist erforderlich.

 

Es wird empfohlen, das Hubrettungsfahrzeug vor Angebotsabgabe zu besichtigen.

Die Besichtigung ist nur nach Terminabsprache, mit den unten genannten Ansprechpartnern, möglich.

Andere auf den Bildern zu sehende Gegenstände sind nicht Bestandteil dieser Versteigerung.

 

Das Fahrzeug wird abgemeldet und ohne Kennzeichen übergeben. 

Wir möchten Sie bitten, den Betrag vor der Abholung zu überweisen.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Jahnstr. 9
Adresszusatz:
Feuerwehrgerätehaus
PLZ / Ort:
65623 Hahnstätten
Bundesland:
Rheinland-Pfalz
Ansprechpartner:
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Fr., 15.04.2022 - 11:15 Uhr
Auktion endete:
Mo., 16.05.2022 - 11:35 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).