12.07.2024 19:48:17
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 856775 / Charge: TS-LRA-TS 22/2024

1 Holz CNC Bearbeitungszentrum Weeke Venture 5 mit 4 gesteuerten Achsen


Auktionsende:
Fr., 26.07.2024 - 11:05 Uhr
verbleibende Zeit:
13 Tage 15 Std. 16 Min.
20.000,00 EUR
0 Gebote | 1164 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 20.000,00 EUR
Anbieter:
Landratsamt Traunstein (3 weitere Auktionen)
Ort:
83278 Traunstein
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Holz CNC Bearbeitungszentrum Weeke Venture 5 mit 4 gesteuerten Achsen

Hersteller: Weeke Bohrsysteme GmbH

Artikelbezeichnung: CNC-Bearbeitungszentrum Modell Venture 5

Baujahr: 2005 (CE-Kennzeichen)

 

Kurzbeschreibung:

· CNC-Bearbeitungszentrum Venture 5 mit 4 gesteuerten Achsen

· Konsolentisch mit Positioniersystem

· Arbeitstisch: X = 3250 mm Y =1220 mm Z = 125 mm

· Bohraggregat mit Schnellwechselsystem: 12 horizontale, 6 vertikale Bohrer und Nutsäge in X-Richtung

· HSK – Werkzeugspindel, wurde vor einigen Jahren erneuert

· Automatischer Werkzeugwechsler vorne für 8 Plätze

· Automatischer Werkzeugwechsler hinten für 8 Plätze

· Freistehender Schaltschrank für Steuerung 

Fräsprogramm: Woodwop 5, Betriebssystem: Windows XP

· Sicherheitsvorrichtungen: Trittmatte, Handsteuergerät, Schutzgitter mit Stahlsäulen zur Befestigung

· Elmo Vakuumpumpe

 

Zubehör, das mit angeboten wird (siehe Bilder):

8 Vakuumsauger 115 x 160 mm

4 Vakuumsauger 75 x 115 mm

2 Sauger für Rahmenhölzer

Schutzgitter

 

Sonstige Angaben:

Bestückung mit Standardbohrer. Schlosskastenfräser mit HSK-Aufnahme. Horizontalnutfräser mit HSK-Aufnahme. Fügekopf mit HSK-Aufnahme. Weitere technische Daten entnehmen Sie bitte dem Zusatzdokument. Die Anlage (bzw. die einzelnen Komponenten) ist in aufgebautem Zustand fest im Raum verschraubt; der Abbau sollte durch eine Fachfirma erfolgen (siehe auch unten).

 

Festgestellte wertbeeinflussende Faktoren:

Es handelt sich um ein komplettes CNC Bearbeitungszentrum, das bis zum 04.07.2024 in der landkreiseigenen Berufsschule eingesetzt wurde. Die komplette Anlage wurde von der Berufsschule im Jahr 2005 beschafft. Die Anlage ist gebraucht und weist dementsprechende Spuren (teils Abnutzung, Kratzer, Verschmutzung, Staub) auf, ist aber ansonsten in gutem Zustand und voll funktionsfähig.

 

Die Anlage ist komplett aufgebaut und betriebsbereit kann daher nach vorheriger Absprache ggf. in Betrieb besichtigt / getestet werden.

 

Offensichtliche Mängel sind nicht bekannt, was allerdings keine Gewähr darstellt. Eine Besichtigung der Anlage vor Gebotsabgabe wird ausdrücklich empfohlen.

 

Das Mindestgebot bei dieser Auktion entspricht den Ankaufsangeboten aus dem örtlichen Handel.

 

Wichtiger Hinweis:

Die Anlage wird voraussichtlich in der KW 39 ab 23.09.2024 von einer Fachfirma abgebaut und kann in dieser Woche vor dem Schulgebäude abgeholt werden. Zusätzliche Kosten hierfür entstehen nicht. Eine frühere bzw. spätere Abholung müßte vereinbart werden und evtl. dadurch entstehende Kosten gehen ggf. zu Lasten des Erwerbers.

 

Weiterer Hinweis:

Evtl. weitere auf den Bildern sichtbare Fahrzeuge/Gegenstände sind nicht Bestandteil dieses Angebots.

Zusatzdokument

PDF-Dokument Technische Daten (PDF)

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Wasserburger Str. 52
Adresszusatz:
Berufsschule 1
PLZ / Ort:
83278 Traunstein
Bundesland:
Bayern
Ansprechpartner:
Andreas Wintersteller
Telefon: 0049/861587020
E-Mail: Andreas.Wintersteller@traunstein.bayern
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Lager-/ Verwahrkosten:
Es fallen täglich 5,00 EUR Verwahr- bzw. Lagergebühren bei Überschreitung der Zahlungs- und Abholfrist an.
Auktion startete:
Fr., 05.07.2024 - 11:05 Uhr
Auktion endet:
Fr., 26.07.2024 - 11:05 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).