24.07.2024 13:54:44
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 854814

1 Heraeus Brennofen (M1100/2) mit gebrochener Platte in der Brennkammer


Auktionsende:
Di., 30.07.2024 - 13:11 Uhr
verbleibende Zeit:
5 Tage 23 Std. 16 Min.
500,00 EUR
0 Gebote | 351 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 500,00 EUR
Anbieter:
Regionales Berufsbildungszentrum Technik der Landeshauptstadt Kiel (13 weitere Auktionen)
Ort:
24143 Kiel
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Heraeus Brennofen (M1100/2) mit gebrochener Platte in der Brennkammer

Nenntemperatur: bis 1100°C

Maße (B x T x H): 73 x 75 x 60cm (Höhe mit Gestell 140cm)

Maße der Brennkammer (B x T x H): 22 x 42 x 22cm

In der Brennkammer ist eine Platte gebrochen. Diese muss ausgetauscht werden.

Leistung: 360V/3,2A

Stromanschluss: Drehstrom/ Starkstrom

 

-eine Funktionskontrolle des Geräts ist erfolgt

-mit Gebrauchsspuren wie Staub, Kratzer und abgestoßenen Kanten

-Baujahr: vor 1990

 

Ein Versand ist nicht möglich. Das Verladen erfolgt durch den Ersteigerer.

Der Ofen steht im Erdgeschoss.

Es wird empfohlen den Ofen vor Gebotsabgabe zu besichtigen.

Besichtigung nach Terminabsprache.

 

Die Abholung an Samstagen, sowie an Sonn- und Feiertagen ist ausgeschlossen.

Der Ofen ist innerhalb von 4 Wochen nach Auktionsende abzuholen.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Geschwister-Scholl-Str. 9
PLZ / Ort:
24143 Kiel
Bundesland:
Schleswig-Holstein
Ansprechpartner:
Henning Schütt
Telefon: 0431 1698 799
E-Mail: henning.schuett@rbz-technik.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Di., 09.07.2024 - 13:11 Uhr
Auktion endet:
Di., 30.07.2024 - 13:11 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt nicht als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).