10.08.2022 13:09:46
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 762454 / Charge: Aussonderung 5/22

1 Hebelblechschere Theisen


Auktionsende:
Di., 09.08.2022 - 09:30 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
250,00 EUR
0 Gebote | 1177 mal angesehen
Anbieter:
Deutsches Patent- und Markenamt München (14 weitere Auktionen)
Ort:
80331 München
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Hebelblechschere Theisen

Zustand: gebraucht

 

Technische Daten:

 

Baujahr: unbekannt

Hersteller: Theisen

Typ: 2/G /300 N

Gesamtmaß: 1,30 m lang, 1,10 m hoch

Gesamtgewicht: unbekannt

 

Die Hebelblechschere ist seit längerer Zeit nicht mehr in Gebrauch.

Über die Funktionsfähigkeit kann keine Aussage getroffen werden.

Eine Betriebsanleitung ist nicht vorhanden.

Weitere technische Beschreibungen liegen nicht vor.

 

Die Hebelblechschere kann nach Terminvereinbarung vor Ort besichtigt werden.

Sie wurde durch die hauseigene Schlosserei genutzt, befindet sich im gebrauchten Zustand.

Die Maschine hat allgemeine Gebrauchsspuren. (Kratzer und Lager bedingte Verschmutzung).

 

Der Abbau der Hebelblechschere, die Abholung und der Transport finden auf Kosten des Meistbietenden in München nach Voranmeldung und Terminvereinbarung statt.

Die Maschine befindet sich im Untergeschoss (UG) und ist vom Innenhof (EG) durch eine Treppe zu erreichen, dadurch ist der Zugang nicht ebenerdig.

Eine Verladehilfe und Personal für den Abbau und die Verladung können nicht gestellt werden.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Zweibrückenstr. 12
PLZ / Ort:
80331 München
Bundesland:
Bayern
Ansprechpartner:
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Di., 19.07.2022 - 09:30 Uhr
Auktion endete:
Di., 09.08.2022 - 09:30 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).