05.07.2022 20:52:50
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 758318

1 Härteprüfmaschine Reichert Briviskop 187,5 H


Auktionsende:
Do., 30.06.2022 - 11:05 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
140,33 EUR
6 Gebote | 535 mal angesehen
Anbieter:
Landratsamt Calw, Gebäudemanagement (1 weitere Auktion)
Ort:
75365 Calw
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Härteprüfmaschine Reichert Briviskop 187,5 H

Maschinendaten

Name: Härteprüfmaschine Reichert Briviskop 187,5 H

Baujahr: 1975

Maschinen-Nummer: 238000-302

Gewicht: ca. 200 kg

 

Die Härteprüfmaschine stand in einem Messlabor, in dem durch einen Wasserschaden über eine kurze Zeit hinweg eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit herrschte. Dadurch sind speziell an der Verstellspindel sehr starke Korrosionsauswirkungen sichtbar. Die Maschine wird als "beschädigt" versteigert, weil eine fehlerfreie Funktion nicht garantiert werden kann. Es wird aus diesem Grund um eine vorherige Besichtigung gebeten. Für die Ausbringung und das Verladen ist der/die Erwerber/in selbst verantwortlich. Ein Stapler steht nicht zur Verfügung.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Oberriedter Str. 10
PLZ / Ort:
75365 Calw
Bundesland:
Baden-Württemberg
Ansprechpartner:
Herr D. Pfrommer
Telefon: 07051 /965166
E-Mail: Pfrommer.D@jgds-calw.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Do., 09.06.2022 - 11:01 Uhr
Auktion endete:
Do., 30.06.2022 - 11:05 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).