02.03.2024 05:15:26
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 834735 / Charge: 2166-0418/23

1 Gipsbüste Alexander d. Großen (bemalt) Höhe 45 cm


Auktionsende:
Mo., 19.02.2024 - 09:54 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
27,00 EUR
11 Gebote | 621 mal angesehen
Anbieter:
Niedersächsisches Landesamt für Bau und Liegenschaften (NLBL), Referat 21/2 (12 weitere Auktionen)
Ort:
30169 Hannover
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Gipsbüste Alexander d. Großen (bemalt) Höhe 45 cm

Angeboten wird eine Gipsabdruck des Kopfes Alexander d. Großen

 

Der Gipsabdruck ist mit einer sandfarbenen Bemalung versehen und zeigt den Kopf Alexander d. Großen.

 

Diese wurde für die Auktion nicht gereinigt und weist links im Haarbereich einen ca. 5 mm und auf dem Kopfhaar oben eine 20 mm langen Transportschaden auf, die auf den Fotos gut zu erkennen sind. Die Oberschicht ist an diesen Stellen angestoßen.

 

Abbildung: Alexander der Große

Höhe: 45 cm

Breite: 24 cm

Tiefe: 26 cm

Gewicht ca.: 5-6 Kg

 

Der Versand ist aufgrund der Empfindlichkeit der Ware ausgeschlossen. Weitere Beschädigung sollen vermieden werden.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Waterloostr. 4
PLZ / Ort:
30169 Hannover
Bundesland:
Niedersachsen
Ansprechpartner:
Herr Jürgen Klotzsch
Telefon: 0511-101-3445
E-Mail: juergen.klotzsch@nlbl.niedersachsen.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Fr., 09.02.2024 - 09:54 Uhr
Auktion endete:
Mo., 19.02.2024 - 09:54 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Sonstige Sache
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).