07.12.2021 23:10:11
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 731215

1 Gerätewagen Gefahrgut (GWG2) Sonder KFZ Feuerwehr Mercedes Benz


Auktionsende:
Fr., 03.12.2021 - 12:08 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
15.000,00 EUR
23 Gebote | 3425 mal angesehen
Anbieter:
Kreisverwaltung Alzey-Worms
Ort:
55232 Alzey
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Gerätewagen Gefahrgut (GWG2) Sonder KFZ Feuerwehr Mercedes Benz

Zum Versteigerung steht:

Ein Gerätewagen Gefahrgut. (GWG2) Sonder KFZ Feuerwehr Mercedes Benz

aus 1. Hand, sehr geringe Laufleistung, bislang eingesetzt im Gefahrstoffzug bei einer Freiwilligen Feuerwehr.

Regelmäßige Wartungen sowie die Unterbringung in der Gerätehalle haben diesem Fahrzeug zu seinem guten Erhaltungszustand verholfen.

 

ART / AUFBAU: SONDER-KFZ / FEUERWEHRFZG

HERSTELLER: MERCEDES-BENZ TYP: 709-1524

AUSFÜHRUNG: 914

FAHRZEUG IDENT NR: WDB67402315701588

MOTORART: DIESEL

HUBRAUM / LEISTUNG: 5.958 CCM / 102 ZYLINDER / SCHADSTOFFKLASSE: 6

ZULASSUNG: 05.12.1991

NÄCHSTE HU / AU: 02.2023 /02.2023

GESAMTLAUFLEISTUNG: 6.436 KM 

 

SERIEN - AUSSTATTUNG

SONDER - ZUBEHÖR BLAUE RUNDUMLEUCHTE; LICHTMAST; NEBELSCHEINWERFER; REGALAUSBAU;

TATSÄCHLICH MONTIERTE BEREIFUNG V/H 9.5 R17.5; F

NOTWENDIGE REPARATUREN - STECKACHSE UNDICHT

 

Sonstige Angaben:

- Das Fahrzeug ist fahrbereit und wird vor der Versteigerung abgemeldet.

- Das Fahrzeug wird ohne feuerwehrtechnische Beladung angeboten. Der Funk ist ausgebaut. 

- Sofern vorab eine Besichtigung gewünscht ist, kann diese zu vorgegebenen Terminen vereinbart werden. Vorherige Terminabsprache ist zwingend erforderlich.

- Das Fahrzeug wird ohne Kennzeichen übergeben. Der Bieter ist für die Organisation des Transportes und allen in diesem Zusammenhang entstehenden Kosten verantwortlich.

- Es wird darauf hingewiesen, dass bei einer privaten oder gewerblichen Nutzung die Sondersignalanlage vom Bieter entfernt werden muss, sofern Sie nach der StVO nicht berechtigt sind. Eine entsprechende Dokumentation ist nachzuweisen.

- Der Auktionsgewinner hat sein Gebot – nach Erhalt des Zuschlages – vor Abholung an den Landkreis Alzey-Worms zu überweisen. Barzahlung wird nicht zugelassen.

- Die Abholung soll nach Absprache 14 Tagen nach Auktionsende erfolgen.

- nach Ablauf der Frist von 14 Tagen wird bei Nichtabholung ein Standgeld von 10 €/Tag fällig.

- Es gelten die Zahlungs- und Abholbedingungen der Zoll-Auktion (§3 Abs.6 Versteigerungsbedingungen)

 

Das Startgebot wurde aufgrund der Erstellung eines Wertgutachtens - festgelegt.

(Privatrechtliche Auktion)
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängelhaftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungsbedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
auf Anfrage beim Ansprechpartner
PLZ / Ort:
55232 Alzey
Bundesland:
Rheinland-Pfalz
Ansprechpartner:
Herr Kai Ullmer, Telefon: 06731-408 4102
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Überweisung
Auktion startete:
Fr., 19.11.2021 - 12:00 Uhr
Auktion endete:
Fr., 03.12.2021 - 12:08 Uhr