14.06.2021 11:17:58
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 704842 / Charge: 704842

1 Friedhofsbagger HANSA APZ 531


Auktionsende:
Mo., 14.06.2021 - 11:21 Uhr
verbleibende Zeit:
noch 3 Minuten 26 Sekunden
20.759,00 EUR
37 Gebote | 5471 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 20.859,00 EUR
Anbieter:
Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Oldesloe -Friedhofsverwaltung- (4 weitere Auktionen)
Ort:
23843 Bad Oldesloe
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Friedhofsbagger HANSA APZ 531

Zum Gebot steht der größte Friedhofsbagger der Firma HANSA, ein APZ 531.

Der HANSA ist voll betriebsbereit, alles funktioniert, nur 6.780 Betriebsstunden.

Er kann hier vor Ort probegefahren werden und auf "eigener Achse" bewegt werden.

Komplette Übersicht über die Reparaturen der letzten Jahre vorhanden (zuletzt neue Wasserpumpe).

Das Fahrzeug wurde regelmäßig in der eigenen Werkstatt gewartet und überholt.

Der Bagger ist seit dem 05.11.2010 als selbstfahrende Arbeitsmaschine betrieben worden.

Am 12.01.2017 erhielt der Bagger einen neuen Zweischalengreifer. CE-Kennzeichen an der rechten Bedienkonsole.

 

Technische Daten:

Motor: 3,0l VM-Motor Diesel, 95 PS/2600 Umin

Höchstgeschindigkeit 20 km/h, Masse: 4900-5120kg

Länge 5200-5900mm, Breite 1280-1500mm, Höhe 3050-3250mm

Lenkung: Vorderrad-, Allrad- und Hundeganglenkung

Reifenprofil zwischen 30-50%

 

Er hat viele Sonderausstattungen, wie:

- extra lange Pratzen hinten, sie sind von innen hydraulisch verstellbar

- Radio

- 3-fach Teleskop-Arm (einer manuell) für maximale Reichweite

- Rasen-Ballonreifen für das Befahren von weichen Untergründen

- Anhängerkupplung Maul bis 3,5t

- Rundumleuchte

- Hydraulikanschuss für Stemm- oder Aufbruchhammer

- 2 Karabinerösen als Anschlagpunkte am Greifer

 

Mängel:

Der HANSA weist dem Alter und der Nutzung entsprechende optische Gebrauchsspuren / Abnutzungserscheinungen sowie folgende bekannte Mängel auf:

- UVV ist abgelaufen, muss neu gepfüft werden

- gebogene Heckscheibe hat an den Ecken Risse

- Buchse für die hinteren Pratzen sind ausgeschlagen und müssen erneuert werden

- die Lager der Schaufel sind an der Verschleißgrenze und müssen erneuert werden

- Hydrauliksteuerblöcke haben leichten Ölverlust (altersgemäß)

- der Fahrersitz ist leicht abgenutzt und etwas eingerissen

- wegen defektem Zündschloss wurde ein separater Startknopf installiert, über den die Maschine gestartet wird

- linker Hauptscheinwerfer ist wegen Wassereintritt blind und muss erneuert werden

- die Türführung ist etwas schwergängig

 

Eine persönliche Besichtigung ist nach vorheriger Absprache (04531 181341) gerne möglich. Weitere Bilder und Dokumente können auf Anfrage gemailt werden. Nach erfolgtem Zuschlag sollte der Betrag innerhalb von 14 Tagen überwiesen werden und das Fahrzeug nach Eingang der Zahlung innerhalb von 14 Tagen abgeholt werden, da ansonsten eine tägliche Lagerungsgebühr von 20,00€ fällig wird.

 

Der Transport ist vom neuen Eigentümer zu organisieren. Sollten weitere Gegenstände außer dem Bagger auf den Bildern zu sehen sein, so sind sie nicht Teil der Auktion.

(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Lindenkamp 99
Adresszusatz:
- Friedhofsverwaltung -
PLZ / Ort:
23843 Bad Oldesloe
Bundesland:
Schleswig-Holstein
Ansprechpartner:
Herr Jörg Lelke, Telefon: 04531 181341
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Überweisung
Auktion startete:
Fr., 14.05.2021 - 10:54 Uhr
Auktion endet:
Mo., 14.06.2021 - 11:21 Uhr